„Eine gut ausgestattete Hausapotheke ist die beste Vorsorge für Notfälle“

Ob Stürze im Bad, Verletzungen bei der Gartenarbeit oder plötzliches Fieber – die meisten Notfälle treten am Wochenende ein. Da ist es gut, wenn alles Nötige im Haus ist, weiß Alexander Hahn, Geschäftsführer der mediparts GmbH. Im Onlineshop des Unternehmens meddax24.de werden Materialien und Medikamente für eine gut ausgestattete Hausapotheke angeboten.

„In vielen Haushalten ist die Hausapotheke ein Sammelsurium an abgelaufen oder angebrochenen Medikamenten.“ Deshalb empfiehlt sich, einmal im Jahr die Hausapotheke durchzusortieren und neu aufzustocken. Medikamente und Materialien, bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, sollten weggeworfen werden. Benutzte Materialien sollten direkt nachgekauft werden, um auf den nächsten Ernstfall vorbereitet zu sein; angebrochene Medikamente zeitnah verbraucht oder ersetzt werden.

Das gehört in eine gut bestückte private Hausapotheke


Um für kleinere Verletzungen und Wunden gerüstet zu sein, werden Pflaster in verschiedenen Größen und Variationen, Kompressen und Verbandsmaterial ebenso benötigt wie Desinfektionsmittel, Wundreinigungstücher und Einmalhandschuhe, um eine Wunde zu säubern und hygienisch zu behandeln. „Den Großteil an Verbandmitteln kann man aus einem handelsüblichen Verbandskasten nach DIN13157 entnehmen.“

Spezielle Notfalltaschen für Sportvereine oder Betriebe

In Sportvereinen oder Betrieben haben sich Notfalltaschen bewährt, so Hahn. Angeboten werden sie in verschiedenen Größen und DIN-Normen. Die Taschen sind handlich, tragbar und mit allem ausgestattet, was zu einer Erstversorgung nötig ist. Für Unternehmen gehört eine Augespülflasche für Verätzungen dazu; für Sportvereine sowohl Beatmungsbeutel mit Masken als auch Universalschienen.

„Die Hausapotheke unbedingt kindersicher und trocken unterbringen“

Alle Produkte für die Hausapotheke sind im Onlineshop meddax24.de erhältlich, Reisesets ergänzen das Angebot. „Natürlich ersetzt eine Hausapotheke keinen Arztbesuch, sondern ist nur erste Anlaufstelle bei akuten Schmerzen, körperlichen Beschwerden oder Verletzungen.“ Weiter empfiehlt Hahn, die Hausapotheke kühl, trocken und am besten dunkel zu lagern, beispielsweise im Schlafzimmer oder auf dem Flur. Außerdem sei unbedingt darauf zu achten, dass die Hausapotheke für Kinderhände unerreichbar verstaut wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mediparts GmbH
Hünenbergstraße 157
46147 Oberhausen
Telefon: +49 (208) 3849120
Telefax: +49 (208) 38491266
http://meddax24.de

Ansprechpartner:
Gwen Kluge
Telefon: +49 (208) 38491210
Fax: +49 (208) 6255050
E-Mail: kluge@meddax24.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.