Futuras neue Personalleiterin startet Recruiting

Von Aufwärtstrend und Umsatzsteigerung bei der Futura Retail Solutions AG war bereits Anfang des Jahres die Rede. Nun will der Entwickler von Software für den Einzelhandel auch seine Manpower deutlich steigern. Das unterstreicht die Schaffung einer neuen Stelle im Management: Mit Wiebke Burrichter ist seit April ein Head of Human Resources an Bord der Futura Retail Solutions AG. Die 34-jährige studierte Wirtschaftspsychologin war bereits in verantwortlichen Positionen bei auf Software bzw. auf Digitalmarketing spezialisierten Unternehmen tätig. Innerhalb der Futura Gruppe übernimmt sie in Deutschland und der Schweiz die strategische Planung und Entwicklung von Personal.

Zu ihren ersten Aufgaben gehört u.a. das Recruiting neuer Kollegen. Dabei, so Burrichter, lege sie besonderen Wert auf ein nachhaltiges Etablieren neuer Stellen. Burrichter „Wir wollen nicht schnell wachsen, sondern uns langfristig an die richtigen Menschen auf den passenden Positionen binden, so dass für alle Beteiligten zukunftsfähige Perspektiven entstehen.“ Derzeit werden gleich mehrere engagierte Mitarbeiter für unterschiedliche Bereiche gesucht. Futura realisiert mit seinen Produkten Warenwirtschaft, Kasse und mobile Verkaufsunterstützung komplette Omni-Channel-Projekte für Händler.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Futura Retail Solutions AG
Harburger Schloßstr. 28
21079 Hamburg
Telefon: +49 (40) 570103-0
Telefax: +49 (40) 570103-290
http://www.futura4retail.com


Ansprechpartner:
Doris Rasch
E-Mail: doris.rasch@futura4retail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.