Aλhambra Day: Konferenz zum Thema funktionale Programmierung in Granada

Funktionale Programmierung ermöglicht gegenüber anderen Ansätzen eine radikale Vereinfachung und Konzentration auf das Wesentliche. Ähnlich zu diesem Ansatz setzt die Software-Organisation rindus erfolgreich die Idee um, sich radikal auf die Menschen und nicht auf Technologien zu konzentrieren, um einfache, aber sehr leistungsfähige Lösungen zu erschaffen. Passend dazu hat rindus die Idee des „Aλhambra Day“ entwickelt, einer Konferenz zum Thema „Funktionale Programmierung“, die nun in Kooperation mit der Universität Granada am 6. April 2019 erstmalig stattfindet.

Spannende Vorträge und Gelegenheit zum Networking

Ein gutes Verständnis verschiedener Paradigmen zu erlangen, ist nicht einfach. Wer es einmal hat, profitiert aber auf lange Sicht enorm. Um das Bewusstsein für die funktionale Programmierung, einem leistungsfähigen Paradigma in der Softwareentwicklung, zu schärfen, hat rindus mit der Málaga Scala Developers Group und der Düsseldorfer Scala User Group engagierte, kompetente und sehr leidenschaftliche Partner für die inhaltliche Gestaltung des Aλhambra Day gewonnen. Der Name entstand in Anlehnung an die Alhambra in Granada sowie das sogenannte Lambda-Kalkül.


Der Aλhambra Day findet am Samstag, den 6. April 2019 im Carmen de la Victoria auf dem Gelände der Universität Granada mit 75 Teilnehmern statt. Die Nachfrage ist so hoch, dass es bereits eine lange Warteliste mit weiteren Interessenten gibt.

Nach der Begrüßung folgen spannende, informative und lehrreiche Vorträge, u.a. zur funktionalen Programmierung in Scala und Kotlin.

In den Pausen besteht die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

„Wir freuen uns, den Aλhambra Day gemeinsam mit der Universität Granada und den beiden herausragenden Scala Groups aus Málaga und Düsseldorf zu gestalten“, erklärt rindus-Geschäftsführer Rolf C. Zipf. „Auch wir sind von der Wirksamkeit einer radikalen Vereinfachung und Konzentration auf das Wesentliche überzeugt. Statt Technologien steht bei uns aber der Mensch im Mittelpunkt. Unabhängig davon ist der Aλhambra Day eine hoffentlich inspirierende Gelegenheit, mehr über funktionale Programmierung zu erfahren.“

Mehr Informationen zu rindus finden Sie unter www.rindus.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

rindus GmbH
Bellevue 7
22301 Hamburg
Telefon: +49 (40) 22864149
http://www.rindus.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.