Deutsche Arzt AG präsentiert ihre Produkte auf der DMEA 2019

Die DMEA, ehemals conhIT – Connecting Healthcare IT, ist das jährliche Highlight im Bereich Gesundheits-IT. Ihr erklärtes Ziel ist die Fachrichtungs- und Sektorenübergreifende digitale Vernetzung, mit der Langzeitperspektive, „in Zukunft die gesamte Versorgungskette in allen Prozessschritten abzubilden“. Auch das Ansprechen neuer relevanter Zielgruppen steht im Vordergrund, was durch das Veranstaltungs- und Messeangebot noch gezielter möglich ist. Parallel entsteht auf diese Weise ausreichend Raum für immer mehr an Bedeutung gewinnende Themen wie Künstliche Intelligenz oder Blockchain.

Die DMEA zeichnet sich durch ihre Mischung aus Messe, Kongress, Fortbildung und Networking aus und bietet auf über 24.000 m² Ausstellungsfläche ein vielfältiges Angebot aus mehr als 600 nationalen und internationalen Ausstellern sowie mehr als 350 Speakern aus den verschiedensten Bereichen der Gesundheits-IT. Neben namhaften Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft freut sich die Messeleitung, dem Publikum dieses Jahr zusätzlich besonders hochkarätige Speaker aus dem wichtigen Bereich der Politik präsentieren zu können. So wird nicht zuletzt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Messe eröffnen.

Seit 2008 kann die DMEA einen kontinuierlichen Zuwachs sowohl an Ausstellern als auch an Fachbesuchern verzeichnen und stellt mittlerweile die zentrale Wissensplattform für das Feld Digital Health dar.


Präsentation innovativer Versorgungskonzepte

Vom 9. bis zum 11. April wird die Deutsche Arzt AG (DAAG) in Berlin einem interessierten Fachpublikum eine Auswahl ihrer umfassenden Produktpalette vorstellen.

Die Deutsche Arzt AG präsentiert auf dem Landesgemeinschaftsstand NRW in Halle 1.2 A-107 als Vertragspartner von Krankenkassen, Ärzten und Physiotherapeuten die pragmatische und effiziente Einbindung von „Digital Health Lösungen“ in die tägliche Gesundheitsversorgung.

Mit innovativen Versorgungsverträgen zur Vermeidung bzw. Verzögerung von drohenden Operationen, Digital Health Lösungen und einem der größten Arzt- und Therapeuten-Netzwerke ist die Deutsche Arzt AG etablierter Partner im deutschen Gesundheitsmarkt.

Zu den bereits in die Versorgungsverträge mit Krankenkassen und Ärzten integrierten digitalen Assistenzsystemen zählen die Videosprechstunde (www.sprechstunde.online), online-Therapien (www.nextPhysio.de) und online-Prävention (www.abjetzt.de).

Digitale Lösungen für das betriebliche Gesundheitsmanagement (www.meingesundheitsticket.de) ermöglichen zudem vielen Menschen einen innovativen Zugang zu Medizin und hochwertigen Gesundheitsleistungen – schnell, effizient und unkompliziert.

Die Plattform Sprechstunde.online ist ein Online-Videodienst aus dem Bereich der Telemedizin, um eine direkte digitale Arzt-Patienten-Kommunikation zu ermöglichen. Dieser steht Vertragsärzten seit 2017 zur Verfügung und soll einen schnellen, unkomplizierten Austausch zwischen Arzt und Patient ermöglichen. Die Video-Sprechstunde hat sich schon jetzt als sinnvolles ergänzendes Instrument erwiesen und wird bereits von Ärzten genutzt.

Das Thema der Online-Prävention mit der Plattform für Lebensstiländerung und Prävention abjetzt.de umfasst derzeit den Kurs ABJETZT/YOGA, einen Online-Yogakurs, sowie ABJETZT/FIT, ein Programm zur Rückenprävention. Beide Präventionskurse sind jeweils auf 10 Wochen angelegt und so konzipiert, dass sie von jedem Ort auf jedem Endgerät durchgeführt werden können. Die Kurse sind nach § 20 SGB V zertifiziert und entsprechen den hohen Qualitätsanforderungen der Krankenkassen. Die Durchführung erfolgt unter Anleitung eines professionellen Physiotherapeuten bzw. einer Yogalehrerin. ABJETZT/FIT wurde von der Aktion Gesunder Rücken e.V. als besonders rückenfreundliches Produkt geprüft und entsprechend ausgezeichnet. Dieses Siegel ist bereits vom Bundesverband „Die Verbraucherinitiative e.V.“ als besonders vertrauenswürdig bewertet worden. ABJETZT/YOGA ist einer der ersten nach § 20 SGB V zertifizierten Online Yoga-Präventionskurse.

Über die Deutsche Arzt AG

Die Deutsche Arzt AG vernetzt als einer der ersten Leistungsanbieter in Deutschland das Gesundheitswesen mithilfe digitaler Lösungen. Dazu zählen die online-Therapie, eine online-Videosprechstunde, die digitale Gesundheitsakte und direkt abrufbare Gesundheitsleistungen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Damit gestaltet die Deutsche Arzt AG einen neuen innovativen Zugang zu Gesundheitsleistungen – schneller, unkomplizierter und effizienter als das im heutigen Gesundheitssystem der Fall ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Arzt AG
Im Teelbruch 122
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Telefax: +49 (2054) 93856-6633
http://www.daag.de

Ansprechpartner:
Andrea Niehaus
Prokuristin, Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 938569122
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@daag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.