Finprove stellt „Wechselbutler“ ein

Die IntelliNet Beratung & Technologie GmbH gibt Liquidation der Tochterfirma Finprove GmbH bekannt. Das Unternehmen war 2017 mit einem eigenen Whitelabel-Wechselportal für Strom und Gas an den Start gegangen.

Der „Wechselbutler“ wurde exklusiv zum Einsatz bei Banken konzipiert und von namhaften Kreditinstituten eingesetzt.

Durch die Software von Finprove profitierten die Kunden der Banken von der Möglichkeit, individuelle Sparpotentiale in der vertrauensvollen Umgebung ihres Online-Bankings zu entdecken und zu einem seriösen und günstigeren Strom- und Gasanbieter zu wechseln.


Aufgrund des großen Erfolgs des zweiten, bereits in 2016 gegründeten Tochterunternehmens, der ECON Application GmbH, hat sich die Geschäftsführung von IntelliNet dazu entschieden, sich in Zukunft ausschließlich auf ECON zu konzentrieren. Die Auflösung der Finprove GmbH war damit beschlossen.

„Die Nachfrage nach ECON – unserem CMS für Antragsstrecken – ist in den letzten Monaten so stark gestiegen, dass wir alle Kräfte für die Skalierung und das Onboarding neuer Banken und Versicherungen einsetzen wollen. Auch wenn wir den Service „Wechselbutler“ mit einem weinenden Auge aufgeben, sind wir sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“ so Arne Westphal, Geschäftsführer von IntelliNet und ECON.

Über die Finprove GmbH

Die Finprove GmbH ist ein Tochterunternehmen der IntelliNet Beratung & Technologie GmbH

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Finprove GmbH
Augustinusstraße 9b
50226 Frechen
Telefon: +49 (2234) 91133-55
Telefax: +49 (2234) 91133-22
http://www.finprove.de/

Ansprechpartner:
Eva Jähde
Marketing
Telefon: +4922349113340
E-Mail: eva.jaehde@intellinet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel