Redlining, Anmerkungen und Markup mit der neuen RxHighlight R17.2 Version

Das technische Fundament für die Kommentierungstechnik bildet ein Viewer, der den Import zahlreicher Dateiformate, wie u.a. DWG, TIFF, PDF, DGN und PLT, ermöglicht. Ohne das Originaldokument bzw. Zeichnung zu verändern, wird wie auf einer über dem Original Liegenden Folie gezeichnet.

Original und Einfügungen können dann in einem neuen Dokument gespeichert werden. RxHighlight R17.2 wartet mit einer Fülle von Möglichkeiten auf. Neben „klassischen“ Kommentierungsobjekten wie Polylinien, Layerstrukturen, Pfeilen, Texten, Flächen aller Art und Freihandstift, gibt es auch „Sprechblasen“ und Bemaßungen. Flächenobjekte können wahlweise transparent oder abdeckend sein. Es stehen Fang-Funktionen für Vektor-Objekte zur Verfügung, Kommentierungs-Objekte lassen sich editieren sowie Symbolbibliotheken nutzen, die Anwender mit eigenen Symbolen erweitern können. Der Symbolmanager dient als nützliches Werkzeug.

Aus DWG-Dateien können Blöcke direkt in Symbole einer RxSL-Bibliothek umgewandelt werden. Somit stehen Wiederholteile- Bibliotheken aus CAD-Programmen jetzt für die Kommentierungstechnik zur Verfügung. Auch lassen sich andere Vektor- und Raster/ Bitmap-Symbole in Bibliotheken übernehmen. Für die Teamarbeit -Kollaboration- stellt RxHighlight eine Fülle von Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.


Ein Benutzer mit Administrationsrechten kann Kommentare zusammenfassen und verwerfen incl. einer Rechteverwaltung.

Die Kommentarhistorie-Funktion dient der Nachvollziehbarkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
30855 Langenhagen
Telefon: +49 (511) 78057-0
Telefax: +49 (511) 78057-99
http://www.grafex.de

Ansprechpartner:
Dittmar Albeck
Marketing
Telefon: +49 (511) 78057-12
Fax: +49 (511) 78057-99
E-Mail: albeck@grafex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.