Netzlink startet strategische Partnerschaft mit Business Intelligence-Softwarehersteller Yellowfin

Die Netzlink Informationstechnik GmbH hat im Dezember 2016 mit Yellowfin einen weiteren Geschäftspartner gewonnen. Der internationale Hersteller von Software aus dem Bereich Business Intelligence (BI) und Analytics bietet mit dem gleichnamigen Produkt seit 2003 eine nutzerfreundliche und kostengünstige Möglichkeit der Sammlung, Auswertung und Darstellung von Daten. Inzwischen nutzen mehr als zwei Millionen Endbenutzer die vollständig webbasierte Software des australischen Unternehmens. Ab sofort haben Kunden von Netzlink die Möglichkeit, die Anwendung über den IT-Dienstleister als einer der wenigen Yellowfin-Partner Deutschlands zu beziehen.

Vor dem Hintergrund steigender Komplexität und Anforderungen an Effizienz und Effektivität sowie einer Vielfalt an Informationen, ist die Auswertung relevanter Daten ausschlaggebend für Entscheidungen in Unternehmen. Daten geben als zuverlässige Informationsgrundlage Einblicke in vormals unsichtbare Zusammenhänge und machen Entwicklungen vorhersehbar. Mittlerweile gibt es keinen Bereich in Unternehmen, der nicht von der Datenauswertung profitieren würde. Damit ist auch Yellowfin für jeden Funktionsträger in Organisationen geeignet. „Wir sind überzeugt, mit Yellowfin ein sehr nutzerfreundliches Tool anbieten zu können, das in der Handhabung, Analyse und Darstellung von Daten wirklich einfach ist“, hebt Georg Heydn, Projektleiter für BI bei Netzlink, hervor.

Vorteile gegenüber anderen BI-Lösungen sind die geringen Kosten, eine einfache Handhabung im Browser und so auch auf mobilen Endgeräten, sowie die interaktiven und individuell anpassbaren Dashboards. „Mit den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten fühlt sich Yellowfin schnell wie eine eigene Anwendung an“, betont Heydn. So können diverse Features und Anwendungen wie Google Analytics und die Social-Media-Kanäle LinkedIn, Twitter oder YouTube in die eigene Applikation des Nutzers intergiert werden. Gerade die vielfältigen Kollaborationsmöglichkeiten machen Yellowfin besonders: Alle Inhalte können kommentiert und anstehende Entscheidungen mit Umfragen versehen werden. „Mit Yellowfin haben wir nicht nur einen idealen Partner gewonnen, sondern auch ein Tool, das allen Anforderungen an modernes Wissensmanagement gerecht wird und Unternehmen bestmöglich bei strategischen Entscheidungen unterstützt“, freut sich Sven-Ove Wähling, Geschäftsführer von Netzlink.


Weitere Informationen unter www.netzlink.com/business-intelligence

Über die Netzlink Informationstechnik GmbH

Die Netzlink Informationstechnik GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig sowie weiteren vier Standorten in Deutschland wurde 1997 gegründet. Netzlink entwickelt und implementiert maßgeschneiderte IT- und Kommunikationslösungen für Kunden zahlreicher Branchen. Die Kunden erhalten ein umfassendes Leistungspaket aus einer Hand: Beratung, Konzeption, Entwicklung, Integration, individuelle Service- und Wartungsvereinbarungen. Die enge Zusammenarbeit mit anderen renommierten Systemhäusern aus Deutschland unter dem Dach der GROUPLINK GmbH sowie die Entwicklung eigener systemübergreifender Lösungen, macht es Netzlink möglich, für vielfältige Anforderungen die passende Lösung zu liefern.
Weitere Informationen unter https://www.netzlink.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Netzlink Informationstechnik GmbH
Westbahnhof 11
38118 Braunschweig
Telefon: +49 (531) 7073430
Telefax: +49 (531) 7073459
http://www.netzlink.com

Ansprechpartner:
Franziska Germeroth
Kommunikationsmanagerin
Telefon: +49 (531) 7073430
E-Mail: germeroth@netzlink.com
Martin Farjah
Profil Marketing
Telefon: +49 (531) 3873322
E-Mail: m.farjah@profil-marketing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.