IT&Media 2017: DMSFACTORY mit Speaker Slot

Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress findet am 23. Februar 2017 erstmalig in Frankfurt am Main (Messegelände) statt. 100 Aussteller, 35 Speaker, Podiumsdiskussionen, Keynotes und Workshops bieten auf der IT&MEDIA eine optimale Plattform, um sich in Best-Practice-Lösungen über neue Digitalisierungsstrategien zu informieren. Wie in den Vorjahren in Darmstadt, zeigt die DMSFACTORY auch am neuen Standort (Messestand E1), wie Unternehmen durch Einsatz der richtigen IT-Infrastruktur ihre Prozesse effizienter gestalten und ihr Geschäft damit erfolgreicher machen können.

Mit ihrer über 20jährigen Firmengeschichte gehört die DMSFACTORY zu den erfahrensten Spezialisten für Dokumentenerfassung, Business Process Management, Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management in Deutschland. Besucher/innen der IT&MEDIA haben die Möglichkeit, sich im direkten Kontakt mit den Experten der DMSFACTORY zu innovativen IT-Themen und der optimalen Lösung für ihr Unternehmen auszutauschen. Auf der Webseite der DMSFACTORY gibt es die Möglichkeit, Freikarten zur Veranstaltung zu bekommen.

Der Kongress ist in die vier Themenbereiche „Online-Marketing und Vertrieb“, „Prozessoptimierung und Kommunikation“, „Neue Arbeitswelten, FUTURE-Thinking“ und „Cyber-Security und Datenschutz“ aufgeteilt. Als Lösungsanbieter für Geschäftsprozessmanagement zeigt die DMSFACTORY innerhalb des Bereiches „Prozessoptimierung und Kommunikation“, wodurch der Einsatz von Dokumenten- und Workflowtechnologien zum Erfolg wird: Wie ein Architekt erfasst und begreift die DMSFACTORY individuelle Kundenbelange und -interessen, um im Anschluss die Systeme für ihre Kunden nach dem „best of breed“-Prinzip zu realisieren. Nur die am Besten geeigneten Produkte oder Komponenten werden dabei für die spezifischen Anforderungen verwendet.


Digitale Bauakte: die DMS-Lösung für Bauunternehmen
In einem Praxisvortrag (11:00 Uhr, Bühne 2) richtet sich Jörg Eckhard, Vetriebsleiter der DMSFACTORY, speziell an Vertreter der Baubranche. Am Beispiel einer konkreten Kundenanwendung wird erklärt, welche Möglichkeiten die Digitalisierung auf Baustellen heute schon eröffnet und wie mit DMS- und Workflow-Technologie der gesamte Lebenszyklus der Baustelle erfasst, überblickt und rechtssicher dokumentiert werden kann – angefangen bei Angebotserstellung und Kalkulation bis hin zu Steuerung und Erledigung von Mängelrügen. Die DMSFACTORY hat dafür eine digitale Bauakte entwickelt, die alle kaufmännischen und technischen Informationen zu einem Bauvorhaben projektspezifisch zusammenfasst und mit dem dazugehörigen Vorgang verknüpft.

Weitere Informationen unter www.dmsfactory.com oder www.itandmedia.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DMSFACTORY Gesellschaft für integrierte Dokumenten-Management-Systeme mbH
Paul-Ehrlich-Str. 24
63322 Rödermark
Telefon: +49 (6074) 86546-0
Telefax: +49 (6074) 86546-29
http://www.dmsfactory.com

Ansprechpartner:
Jörg Eckhard
Leiter Vertrieb
Telefon: +49 (6074) 86546-106
Fax: +49 (6074) 86546-29
E-Mail: joerg.eckhard@dmsfactory.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.