Neuer DVB-T2 HD Receiver von TechniSat jetzt auf dem Markt

Mit dem DIGIPAL T2 DVR ist ab sofort ein neuer DVB-T2 HD Receiver von TechniSat erhältlich, der für den Empfang der ganzen Programmvielfalt, inklusive freenet TV, über das neue hochauflösende Antennenfernsehen vorbereitet ist sowie über eine Aufnahmefunktion via USB verfügt.

Die Abschaltung von DVB-T rückt immer näher. Am 29. März 2017 wird das "alte" Antennenfernsehen vom neuen Übertragungsstandard DVB-T2 HD, der den Empfang von Fernsehprogrammen in HD-Qualität ermöglicht, abgelöst. Wer nicht rechtzeitig umrüstet, der riskiert bald einen schwarzen Bildschirm. Dabei ist es wichtig, mit der passenden Empfangstechnik umzusteigen.

Größtmögliche Programmvielfalt – mit freenet TV.


Mit freenet TV können die wichtigsten, deutschen privaten Programme per Antenne über DVB-T2 HD in Full HD empfangen werden. Diese Programme sind verschlüsselt, aber bis Juni 2017 kostenfrei empfangbar. Für die Entschlüsselung des privaten Programmangebots via DVB-T2 HD sorgt das Irdeto- Entschlüsselungssystem, welches im DIGIPAL T2 DVR bereits integriert ist. Somit eignet sich der Receiver hervorragend für den Empfang der unverschlüsselten, öffentlich-rechtlichen Sender sowie des verschlüsselten Programmangebots der privaten Sender via freenet TV.

Geniale Mehrwertdienste – exklusiv bei TechniSat.

Der DIGIPAL T2 DVR setzt auf den hohen Bedienkomfort und die Funktionsvielfalt des Schwestermodells DIGIPAL T2 HD, bietet aber zusätzlich ein 7-Segment-Display sowie eine Aufnahmefunktion auf USB-Datenträger. Mit SIEHFERN INFO verfügt der DIGIPAL T2 DVR über eine digitale Programmzeitschrift, die detaillierte Programminformationen für dutzende digitale TV- und Radiosender auf Knopfdruck am TV-Bildschirm anzeigt. Die Dienste AUTOINSTALL und ISI MODE machen sowohl die Installation als auch die Handhabung des Gerätes jederzeit intuitiv. Der DIGIPAL T2 DVR informiert zudem, sobald ein neues Software-Update zur Verfügung steht. Für eine, auch bei wechselnden Senderfrequenzen, immer aktuelle Programmliste sorgt der TechniSat eigene Service ISIPRO. Damit wird die Programmliste automatisch immer auf dem neuesten Stand gehalten, ohne dass man dabei immer wieder einen manuellen Suchlauf starten muss.

Der DIGIPAL T2 DVR ist ab sofort für UVP 129,99 € im Handel oder TechniShop erhältlich.

Über die TechniSat Digital GmbH

Die TechniSat Digital GmbH wurde 1987 mit dem Ziel gegründet, hochwertige Satellitenempfangstechnik für den Endverbraucher anzubieten. Seither realisiert das Unternehmen für den deutschsprachigen Raum Lösungen zum Empfangen und Verbinden von Daten. Heute ist TechniSat einer der führenden deutschen Hersteller von Produkten der Unterhaltungselektronik. Inzwischen gehören Fernseher, Digitalradios, Smart-Home- und weitere Lifestyle-Elektronik-Geräte zum Angebot.

In der Unternehmensgruppe werden alle Kompetenzen vereint, um Produkte von höchster Qualität zu realisieren. TechniSat entwickelt im firmeneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden und fertigt in eigenen Werken an verschiedenen Standorten in Deutschland und Europa.

Mit seinen hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet TechniSat heute Entwicklung, Produktion und Service aus einer Hand. Bei TechniSat entstehen in einem innovativen Arbeitsumfeld einzigartige Lösungen von morgen. Weltweit werden in der TechniSat-Gruppe rund 1.150 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TechniSat Digital GmbH
Julius-Saxler-Str. 3 (TechniPark)
54550 Daun
Telefon: +49 (6592) 712600
Telefax: +49 (6592) 4910
http://www.technisat.de

Ansprechpartner:
Stojanka Danisch
Ansprechpartnerin Presse international
Telefon: +49 (6592) 712-2839
Fax: +49 (6592) 712-2819
E-Mail: s.danisch@technisat.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.