Das neue GMG OpenColor: innovative Farbseparationstechnologie von GMG für Adobe Photoshop und PACKZ

GMG, führender Entwickler und Anbieter von hochwertigen Farbmanagement-Softwarelösungen, gibt die Einführung einer neuen Version seiner mehrfach ausgezeichneten Profilierungs-Software GMG OpenColor bekannt. Das besondere Highlight bei GMG OpenColor 2.0.6 ist die Möglichkeit der dynamischen Berechnung von Separations- und Vorschau-Profilen für Adobe Photoshop und PACKZ von HYBRID Software. Kunden, welche die OpenColor Separationsoption bereits einsetzen, können Separationsprofile jetzt mithilfe von Regeln wesentlich flexibler generieren und unter Einbeziehung ganzer Sonderfarbenbibliotheken die besten Varianten für die Separation berechnen.

GMG OpenColor ist ein leistungsstarkes und unkompliziertes System zur Profilerstellung für Proof und Separation und eignet sich für den Offset-, Flexo- und Tiefdruck mit 10 und mehr überdruckenden Farben. Das System nutzt eine mathematische Modellierung zur Vorhersage des Zusammenspiels der Druckfarben nach Druckprozess und Substrat. Selbst ohne Messdaten lassen sich anhand des patentierten Modells die Überdrucke prozessspezifisch vorhersagen. „Mit GMG OpenColor können wir nun DotProof-Profile mit Sonderfarben für spezielle Substrate wie Metall- oder PET-Folien schnell und farbverbindlich erstellen“, so Michael Guggemos, Leiter Color Management bei MCM Nägele GmbH & Co. Digital Repro KG.

Die beispiellos schnelle Akzeptanz von GMG OpenColor weltweit durch große Druckanbieter und Markenartikler unterstreicht das Vertrauen in diese vielversprechende neue Technologie. Mit GMG OpenColor 2.0.6 ermöglicht GMG jetzt die nahtlose Verbindung zu Drittanbieter-Anwendungen, wie:


• Adobe Photoshop: Dank einer direkten Anbindung an das in Photoshop integrierte GMG ColorPlugin macht GMG OpenColor 2.0.6 eine neuartige dynamische Profilerstellung für Ebenen und/oder markierte Bereiche möglich – von CMYK zu einer beliebigen Kombination aus Prozess- und Sonderfarben. Die neue OpenColor-Vorschau für Photoshop gewährleistet eine farbverbindliche Vorschau, in der jede Änderung sofort sichtbar wird. Dadurch dass die Farbkanäle mit nur einem Mausklick umgerechnet werden können, sind auch schwierige Farbseparationen mittels GMG OpenColor schnell und einfach durchführbar, selbst für Anwender ohne Spezialkenntnisse.

• PACKZ: PACKZ ist ein PDF-Editor für den professionellen Verpackungs- und Etikettendruck und eine weitere Drittanbietersoftware, die an GMG OpenColor angebunden werden kann, um dynamisch erstellte GMG-Profile zu nutzen. In PACKZ lassen sich mit GMG OpenColor-Profilen sehr flexible Separationen durchführen und die Zahl der Druckplatten reduzieren bzw. optimieren (z.B. kann Magenta gegen eine Sonderfarbe ausgetauscht oder Sonderfarben und Überdrucke in einen erweiterten 7c Farbraum separiert werden). Solche komplexen und bisher ausgesprochen schwierigen Separationen können jetzt einfach dynamisch berechnet werden.

Weitere Informationen zu GMG OpenColor und GMG ColorPlugin finden Sie unter: http://www.gmgcolor.com/… und http://www.gmgcolor.com/…

Über die GMG GmbH & Co. KG

GMG ist ein führender Entwickler und Anbieter von hochwertigen Farbmanagement-Softwarelösungen. Das Unternehmen wurde 1984 mit Sitz in Tübingen gegründet. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der grafischen Industrie ist die Marke GMG ein Garant für qualitativ hochwertige Lösungen rund um das Thema Farbe. GMG hat sich zum Ziel gesetzt, Komplettlösungen für die Standardisierung und Vereinfachung des Farbmanagement-Workflows zu liefern, um konsistente Farben auf allen Medien und in allen Druckverfahren zu erzielen. Heute sind mehr als 11.000 Systeme bei Kunden weltweit im Einsatz. Diese Kunden kommen aus zahlreichen Industriezweigen und Anwendungsbereichen. Zu ihnen gehören unter anderem Werbeagenturen, Prepress-Unternehmen, Druckereien für Offset-, Flexo-, Verpackungs-, Digital- und Großformatdruck sowie Tiefdruckunternehmen. GMG wird durch Niederlassungen und Vertragshändler in aller Welt vertreten.

© 2017 GMG GmbH & Co. KG. GMG, das GMG-Logo und bestimmte Produktbezeichnungen sind eingetragene Marken oder Marken der GMG GmbH & Co. KG. Alle anderen Bezeichnungen und Produkte sind eingetragene Marken oder Marken der jeweiligen Firma. Änderungen technischer und sonstiger Art vorbehalten.

Weitere Informationen unter www.gmgcolor.com, www.facebook.com/gmgcolor.en, http://twitter.com/gmgcoloruk

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GMG GmbH & Co. KG
Mömpelgarder Weg 10
72072 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 93874-0
Telefax: +49 (7071) 93874-22
http://www.gmgcolor.com

Ansprechpartner:
Irvin Press
Press Contact
Telefon: +1 (508) 384-0608
E-Mail: irv@press-plus.com
Verena Strauss
Kommunikation
Telefon: + 49 (0) 7071 938 74-0
Fax: 49 (0) 7071 938 74-22
E-Mail: pr@gmgcolor.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.