MSC Technologies präsentiert Bluetooth Smart / NFC-Modul von Panasonic

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat das Bluetooth Smart / NFC-Modul PAN1761 von Panasonic vorgestellt, das auf den TC35xxx- Chipsätzen von Toshiba basiert. Das Kombimodul ist Bluetooth LE 4.1 und NFC Forum Class3 kompatibel. Ausgelegt für den industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C ist das PAN1761 auch für den Einsatz in rauen Industrieanwendungen prädestiniert.

Das Bluetooth Smart / NFC-Modul ist für Applikationen geeignet, die eine hohe Sicherheit bezüglich des Pairing mit anderen Geräten benötigen. Zudem können besonders kritische Anwendungen, die einen niedrigen Stromverbrauch im Standby fordern, bedient werden. Befindet sich das Bluetooth des PAN1761 im Standby, kann es komplett ausgeschaltet werden. Aufgeweckt wird es mittels NFC, z.B. indem man das Modul mit einem Smartphone, welches man anhält, oder einem NFC Tag triggert.

Beim Bluetooth Pairing kann durch die Identifizierung und Bestätigung der Bluetooth-Adresse mittels NFC eine sehr sichere Verbindung hergestellt werden. Dieses Feature ist besonders für Payment, Security oder Smart Home-Anwendungen interessant. Neben dem obligatorischen UART verfügt das Modul noch über 10 GPIOs, Wake-Up Control Pins und ADCs. Bei der Empfängerempfindlichkeit von -91 dBm und einer Bluetooth LE typischen Ausgangsleistung von 0 dBm können Datenraten von 500 kbps erreicht werden.


Das Bluetooth Smart / NFC-Modul unterstützt OTA (Over the Air Update) und die Software-Funktionen GAP Central und Peripheral Mode sowie SPP over GATT.

Im Bluetooth LE Mode kann das Kombimodul mit anderen Aktoren, Sensoren oder Smartphones kommunizieren. Das PAN1761 ist Pin-kompatibel zu den Modulen PAN1760 Bluetooth Smart und PAN 1026 Smart ready von Panasonic. Teile der Bluetooth LE Profile und Software-Applikationen lassen sich auf allen drei Modulen anwenden. Das PAN1761 kann dank einer integrierten MCU und 32 kb EEPROM auch im Stand-Alone-Betrieb genutzt werden.

Zudem lässt sich das PAN1761 auch mit dem WLAN-Modul PAN 9320 von Panasonic kombinieren, das einen eigenen Stack integriert.

Besuchen Sie MSC Technologies auf der embedded world 2017 in Halle 2, Stand 238.

Über Avnet

Von Komponenten bis zu Cloud-Lösungen und vom Design bis zur Entsorgung – Avnet Inc. (NYSE:AVT) unterstützt mit einem wettbewerbsfähigen Portfolio innovativer Produkte, Services und Lösungen weltweit den Erfolg von Kunden, die Technologielösungen konzipieren, verkaufen und nutzen. Avnet ist ein Fortune 500-Unternehmen und hat im Geschäftsjahr 2016 einen weltweiten Umsatz von 26,2 Milliarden US-Dollar erzielt. Weitere Informationen finden Sie unter www.avnet.com.

Über die MSC Technologies GmbH

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet, Inc. (NYSE: AVT), konzentriert sich auf intelligente Embedded- und Display-Lösungen für verschiedene Industrieanwendungen. MSC Technologies mit Hauptsitz in Stutensee, Deutschland, vertritt namhafte Hersteller von TFT-, Touch- und passiven Displays und bietet mit eigenen Technologien auch kundenspezifische Display-Lösungen an. Im Embedded-Bereich setzt MSC Technologies auf ihr langjähriges Entwicklungs- und Produktions-Know-how, das von COM Express-, Qseven- oder SMARC 2.0-Modulen bis hin zu kompletten Systemen reicht. Ergänzend dazu werden Wireless-, Storage- und Lighting-Lösungen angeboten. Mit ihrer umfassenden Beratungskompetenz und dem Full Service-Angebot sichert MSC Technologies ihren Kunden einen Vorsprung im Markt durch Lösungen in Premium-Qualität und mit Langzeit-Verfügbarkeit. Der Lösungsanbieter konzentriert sich auf die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz, BeNeLux, Spanien und Osteuropa. Alle anderen europäischen Länder werden vom Partnerunternehmen Avnet Embedded betreut. Weitere Informationen finden Sie unter www.msc-technologies.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MSC Technologies GmbH
Industriestraße 16
76297 Stutensee
Telefon: +49 (7249) 910-0
Telefax: +49 (7249) 7993
http://www.msc-technologies.eu

Ansprechpartner:
Rosemarie Krause
Telefon: +49 (89) 9066-37
E-Mail: Rosemarie.Krause@gmx.de
Christiane Koberstein
Marketing Communications Specialist
Telefon: +49 (7249) 910-427
E-Mail: christiane.koberstein@msc-technologies.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.