IT-Risiken in den Griff bekommen

Beta Systems und CyberArk laden zusammen mit KPMG Finanzinstitute und Versicherungen zu einem halbtägigen Workshop am 16. Februar 2017 in Frankfurt ein. Sie geben Antworten auf Herausforderungen in puncto IT-Zugriffsberechtigungen in Banken und Versicherungen und legen dar, wie Identity- und Access Management, Governance & Privileged Account Management erfolgreich zusammenwirken.

KMPG zeigt auf, wie die EZB Bankenaufsicht die IT-Sicherheit hinsichtlich der Zugriffsberechtigungen prüft und was zu tun ist, um IT-Risiken in den Griff zu bekommen. Durch z.B. die Integration der GARANCY IAM-Suite von Beta Systems mit der CyberArk Privileged Account Security Solution können Unternehmen relevante Identitäten zentral verwalten und steuern. Zugriffsrisiken in den Berechtigungen werden schnell erkannt und unmittelbar reduziert. So kann die Einhaltung von Compliance-Regularien Software basiert für das Berechtigungsmanagement unterstützt werden.

Beta Systems weist mit seinem IAM-Lösungsportfolio Wege auf, kritische IT-Infrastrukturen vor unberechtigten Zugriffen und potentiellem Datenmissbrauch zu schützen und Systeme noch besser zu sichern. Kunden profitieren neben deutlich erhöhter Sicherheit unternehmenskritischer Daten und Anwendungen zudem von reduzierten Betriebskosten, minimierten Zugriffsrisiken sowie einer effizienten und rechtssicheren Datenverarbeitung. Awards von Kuppinger Cole bestätigen die Qualität der IAM- Lösungen.


Weitere Details und Anmeldung zum Workshop unter http://www.betasystems-iam.de/it-risiken-workshop

Über die BETA Systems Software AG

Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support "Made in Germany". Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa. Die Beta Systems IAM Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems-iam.de zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BETA Systems Software AG
Alt-Moabit 90 d
10559 Berlin
Telefon: +49 (30) 726118-0
Telefax: +49 (30) 726118-800
http://www.betasystems.com

Ansprechpartner:
Thomas Osterhues
Senior Manager Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 726118-0
Fax: +49 (30) 726118-850
E-Mail: thomas.osterhues@betasystems.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.