Webinar-Reihe 4PEP MEDICAL

Von Februar bis Mai erfahren Sie in 30-min-Webinaren, wie Sie durch die digitale Trans­formation des Produkt­entstehungs­prozesses in der Medizin­technik Ihre Prozesse aufbauen, erweitern und somit optimal skalieren. Freuen Sie sich auf neue Ideen und praxisnahe Tipps.

Design History File (DHF): Ihr auto­mati­siertes digitales Archiv
am Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:00–10:30 Uhr
Aus dem Inhalt:

  • Abbildung von Dokumentations­zuständen
  • Automati­sierte Integration in den DHF
  • Einheit­liches und redundanz­freies digitales Archiv
  • Einfrieren von Zuständen des DHF als DHF Baseline
  • Unter­stützung von digitalen Audits

Zulassungs­management: Transparenz für Ihre Zerti­fizierungen
am Mittwoch, 15. März 2017, 10:00–10:30 Uhr
Aus dem Inhalt:


  • Dubletten­freie Integration von DHF und DMR Dokumenten
  • Digitale Archivierung von Zulassungs­dokumentation und Kommunikation mit Behörden
  • Rechte­management für Zusammen­arbeit mit aus­ländischen Nieder­lassungen
  • Abbildung einer Normdaten­bank
  • Früh­zeitige Reminder bei Norm­änderungen und ablaufenden Zerti­fizierungen

Varianten­konfiguration: Komplexe Regelwerke beherrschen
am Mittwoch, 26. April 2017, 10:00–10:30 Uhr
Aus dem Inhalt:

  • Produkt­eigenschaften übersichtlich definieren
  • Regelwerke und Kombinatorik mit der VarLogic Methode transparent darstellen
  • Validierung Ihrer Variantenkonfiguration mit Constraint Solvern
  • Variantenstücklisten einfach ableiten

Änderungs­management: Ihr ganz­heit­liches System
am Mittwoch, 17. Mai 2017, 10:00–10:30 Uhr
Aus dem Inhalt:

  • System­gestützte Abbildung von Änderungs­antrag und -auftrag
  • Direkter Zugriff auf Stamm­daten
  • Berück­sich­tigung und Steuerung von nach­gelagerten Prozessen
  • Steuerung abhängiger Prozesse

Melden Sie sich gleich an! Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.
Die Webinare im Espresso-Format sind für Sie natürlich kostenlos.
Übersicht und Anmeldelinks zu den Webinaren

Über die ILC GmbH

ILC steht seit mehr als einem Jahrzehnt für PLM Lösungen, die die Produktentstehungsprozesse ihrer Kunden in eine neue Dimension heben. Das ist der Fokus, dem die ILC ihre ganze Kraft, Leidenschaft und Begeisterung widmet. Als Beratungs- und Softwarehaus bietet ILC ihren Kunden eine ganzheitliche Unterstützung, von der Definition einer PLM-Strategie, bis zur Umsetzung in zukunftsweisende IT-Lösungen. Mit 4PEP hat ILC ihre PLM-Expertise in eine Plattform gegossen, die das Ziel einer durchgängigen IT-Unterstützung für integrierte Produktentstehungsprozesse Wirklichkeit werden lässt.

http://www.ilc-solutions.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ILC GmbH
Saarpfalz-Park 7
66450 Bexbach
Telefon: +49 (6826) 189-0
Telefax: +49 (6826) 189-189
http://www.ilc-solutions.de

Ansprechpartner:
Jennifer Schmitz
Senior Marketing Expert
Telefon: +49 (261) 9215830-36
Fax: +49 (261) 9215830-19
E-Mail: jennifer.schmitz@ilc-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.