ESI INENDI gewährleistet Cyber-Sicherheit industrieller Netzwerke, Integration von IoT sowie Technologien für maschinelles Lernen

ESI Group, führender Anbieter von Virtual Prototyping-Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Fertigungsindustrie, wurde von der „Alliance de la Confiance Numérique" mit dem „Label France Cybersecurity" in der Kategorie „Industrial Networks Security" ausgezeichnet. Der Preis wurde auf dem Internationalen Forum für Cybersicherheit, FIC 2017 (International Forum on Cybersecurity), überreicht. Eine wichtige Veranstaltung zur Cyber-Sicherheit, die vom 24.-25 Januar in Lille, Frankreich stattfand. Die Auszeichnung hebt ESIs Kompetenz bei der Gewährleistung von Cyber-Sicherheit in industriellen Netzwerken hervor, eine wachsende Sorge für die Fabriken der Zukunft.

ESI Group, ein Softwareanbieter mit über 40 Jahren Erfahrung in der industriellen Welt, ist auf die Entwicklung von Lösungen spezialisiert, die es Unternehmen ermöglicht, ihre zukünftigen Produkte virtuell zu bauen, montieren, testen und erleben – ohne die Erfordernis eines physischen Prototyps. Da Produkte immer intelligenter und vernetzter werden und dabei eine wachsende Datenmenge generieren, entwickelte ESI für die Industrie 4.0 essentiell notwendigen neuen Technologien und Fähigkeiten. ESIs neuste Virtual Prototyping-Lösungen werden deshalb durch Werkzeuge für maschinelles Lernen, Datenanalyse und Cyber- Sicherheit ergänzt.

Mit der Datenanalyse-Plattform ESI INENDI verfügen Industriekunden über eine Lösung zur Analyse des Maschinenverhaltens, die es ermöglicht, ihre Infrastrukturen effektiv zu schützen. Gestützt auf eine fortschrittliche Software zur visuellen Analyse, nutzt ESI INENDI Algorithmen des maschinellen Lernens, um das Verhalten beliebiger industrieller Netzwerk zu modellieren und die Datenmassen, die durch die vernetzten Objekte zur Unterstützung eines Industrieprozesses generiert werden, zu untersuchen. ESI INENDI verwendet anschließend diese speziell ausgerichteten algorithmischen Modelle, um automatische Warnsignale zu generieren, die Fertigungsunternehmen und Dienstleistungsanbietern helfen sollen, Hacking und andere Formen von Cyber-Attacken zu verhindern.


Henri Pais, Business Developer for Data Analystics bei ESI, der eng mit ESIs Team von Datenforscher zusammenarbeitet, kommentiert: „Für industrielle Kunden, die mit den technischen Herausforderungen einer vernetzten Welt konfrontiert werden, bietet ESIs solide Industrieerfahrung einen Mehrwert. Mit einem tiefen Verständnis der industriellen Welt führen wir IT-Fähigkeiten zusammen, um maßgenschneiderte Cyber-Sicherheitslösungen an unsere Kunden zu liefern. Die Auszeichnung von mit dem „Label France Cybersecurity" hebt den Umfang unserer Kompetenzen, Innovationen zu liefern, hervor."

Weitere Informationen zu ESI INENDI finden Sie unter: www.esi-group.com/INENDI

Über die ESI Engineering System International GmbH

[url=http://www.esi-group.com/de]ESI Group[/url] ist ein führender Innovator für Virtual Prototyping Software und Services. Als Spezialist der Materialphysik hat [url=https://www.esi-group.com/de/unternehmen/ueber-esi-group]ESI[/url] die einzigartige Kompetenz entwickelt, industrielle Hersteller dabei zu unterstützen, physische Prototypen zu ersetzen. Um dies zu erreichen, werden die Herstellung, Fertigung und Prüfung von Produkten unter unterschiedlichen Umgebungs- und Betriebsbedingungen virtuell abgebildet. Dank Virtual Reality, der Umsetzung von Systemmodellen und der Nutzung von Data Analytics, wird [url=https://en.wikipedia.org/wiki/Virtual_prototyping]Virtual Prototyping[/url] heute immersiv und interaktiv: ESI-Kunden erwecken ihre Produkte zum Leben und können so zuverlässige Leistung, Gebrauchsfähigkeit und Wartungsfreundlichkeit gewährleisten. ESIs Lösungen helfen führenden OEMs und innovativen Unternehmen sicherzustellen, dass ihre Produkte Zertifizierungstest bestehen – bevor ein physischer Prototyp gebaut wird – und dass ihre neuen Produkte wettbewerbsfähig sind. ESIs Virtual Prototyping-Lösungen adressieren den aufkommenden Bedarf an smarten und autonomen Produkten und unterstützen industrielle Hersteller in ihrer digitalen Transformation.

ESIs Kundenstamm erstreckt sich über nahezu alle Branchen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1100 hochkarätige Spezialisten, um die Bedürfnisse der Kunden in über 40 Ländern zu adressieren. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.esi-group.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ESI Engineering System International GmbH
Siemensstr. 12B
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 2067-0
Telefax: +49 (6102) 2067-111
http://www.esi-group.com

Ansprechpartner:
Céline Gallerne
Media Relations
Telefon: +33 (1) 417358-46
E-Mail: Celine.Gallerne@esi-group.com
Alexandra Lawrenz
Marketing & Business Development Manager DACH
Telefon: +49 (6102) 2067-183
Fax: +49 (6102) 2067111
E-Mail: Alexandra.Lawrenz@esi-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.