MSC Technologies präsentiert 26,9 cm (10,6″) TFT-LCD-Modul mit PCAP Touch und Cover-Glas von Mitsubishi

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), erweitert seine Produktpalette um das Farb-TFT-LCD-Modul AA106TA01DDA11 von Mitsubishi Electric, das für besonders raue Arbeitsumgebungen ausgelegt ist. Das 26,9 cm (10,6 Zoll) große Modul mit WXGA-Auflösung (1280 x 768) kann direkt vom Hersteller Mitsubishi mit projektiv-kapazitivem Touch Panel ausgestattet werden, das mehrere gleichzeitige Berührungen (Multi-Touch-Fähigkeit) und eine präzise Berührungserkennung selbst auf nassem Bildschirm ermöglicht. Das bis zu 5 mm starke, robuste Cover-Glas erlaubt sogar die Bedienung mit Handschuhen.

MSC Technologies bietet TFT-LCD, Touch Panel und integrierten Touch Panel Controller als Komplettlösung von Mitsubishi Electric an. Die Zusatzoption Glass Bonding des TFT-LCD-Moduls mit dem Touch Panel-Sensor und dem Cover-Glas stellt die Ablesbarkeit auch bei sehr hellen Lichtverhältnissen sicher. Gehärtetes Cover-Glas mit Antireflex- und Anti-Smudge-Beschichtung vergrößert zudem die Einsatzmöglichkeiten des Moduls in verschiedensten Anwendungsgebieten. Die bereits komplett montierte Einheit bestehend aus TFT-LCD mit PCAP Touch Panel, Cover-Glas und Touch Panel Controller bietet dabei höchste Zuverlässigkeit im Praxiseinsatz.

Das LCD-Modul AA106TA01DDA11 weist eine Leuchtdichte von 800 cd/m² bei einem Kontrastverhältnis von 1000:1 auf. Der Blickwinkel liegt bei 85 Grad (links/rechts und unten/oben). Die Farbtiefe beträgt 262 K (6 Bit / Farbe) bzw. 16,7 M (8 Bit / Farbe). Der LED-Treiber ist integriert, eine 6 / 8 Bit LVDS-Schnittstelle ist vorhanden.


Der Betriebstemperatur ist im Bereich von -30 °C bis +70 °C spezifiziert, die Lagertemperatur geht bis +80 °C. Die Abmessungen des LCD-Moduls liegen bei 260,0 x 167,0 x 13,9 mm, der Anzeigebereich ist 231,36 x 138,82 mm groß.

Besuchen Sie MSC Technologies auf der embedded world 2017 in Halle 2, Stand 238.

Über die MSC Technologies GmbH

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet, Inc. (NYSE: AVT), konzentriert sich auf intelligente Embedded- und Display-Lösungen für verschiedene Industrieanwendungen. MSC Technologies mit Hauptsitz in Stutensee, Deutschland, vertritt namhafte Hersteller von TFT-, Touch- und passiven Displays und bietet mit eigenen Technologien auch kundenspezifische Display-Lösungen an. Im Embedded-Bereich setzt MSC Technologies auf ihr langjähriges Entwicklungs- und Produktions-Know-how, das von COM Express-, Qseven- oder SMARC 2.0-Modulen bis hin zu kompletten Systemen reicht. Ergänzend dazu werden Wireless-, Storage- und Lighting-Lösungen angeboten. Mit ihrer umfassenden Beratungskompetenz und dem Full Service-Angebot sichert MSC Technologies ihren Kunden einen Vorsprung im Markt durch Lösungen in Premium-Qualität und mit Langzeit-Verfügbarkeit. Der Lösungsanbieter konzentriert sich auf die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz, BeNeLux, Spanien und Osteuropa. Alle anderen europäischen Länder werden vom Partnerunternehmen Avnet Embedded betreut. Weitere Informationen finden Sie unter www.msc-technologies.eu

Über Avnet, Inc.

Von Komponenten bis zu Cloud-Lösungen und vom Design bis zur Entsorgung – Avnet Inc. (NYSE:AVT) unterstützt mit einem wettbewerbsfähigen Portfolio innovativer Produkte, Services und Lösungen weltweit den Erfolg von Kunden, die Technologielösungen konzipieren, verkaufen und nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter www.avnet.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MSC Technologies GmbH
Industriestraße 16
76297 Stutensee
Telefon: +49 (7249) 910-0
Telefax: +49 (7249) 7993
http://www.msc-technologies.eu

Ansprechpartner:
Rosemarie Krause
Telefon: +49 (89) 9066-37
E-Mail: Rosemarie.Krause@gmx.de
Christiane Koberstein
Telefon: +49 (7249) 910427
E-Mail: christiane.koberstein@msc-technologies.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.