Diese 7 Fragen sollte jeder CEO zur Digitalen Transformation beantworten können

Investoren und Aufsichtsräte erwarten schlüssige Antworten von Geschäftsführern und Vorständen darauf, wie sie die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gestalten werden. Auf folgende sieben Fragen sollten Top-Manager und -Managerinnen aus dem Stand schlüssige Antworten geben können:

1. Wie werden Sie mit digitalen Lösungen die Effizienz erhöhen?

Gerade in Deutschland tritt das Konzept "Industrie 4.0" mit dem Versprechen an, Effizienz zu potenzieren. CEOs sollten Stakeholdern gegenüber deutlich machen, dass sie Möglichkeiten digitaler Fertigungsautomatisierung, Robotik und Prozessoptimierungen intensiv prüfen, signifikante Investments in Digitalisierung aber nur dann stattfinden, wenn ein positiver ROI so gut wie sicher ist. (…)


2. Welche neuen Märkte, Kunden und Geschäftsmodelle werden Sie erschließen?

Erfolgreiche Digitale Transformation bleibt nicht auf die Produktion beschränkt, sondern entwickelt im besten Falle Geschäftsmodellen, die neue Märkte schaffen und Kunden ganz anders ansprechen als existierende Lösungen. (…)

3. Welchen zusätzlichen Unternehmenswert werden Sie durch Digitalisierung schaffen?

Früher war zählten Vermögenswerte und Discounted Cash Flow. Bei neuen, digitalen Geschäftsmodellen, wie z.B. Plattformen, steht der geringe Vermögenswert in keiner Beziehung mehr zu den teilweise erwirtschafteten Milliardenumsetzen. Auch ein DCF ist nur begrenzt aussagefähig. (…)

4. Ist Ihr digitales Geschäftsmodell skalierbar?

An digitale Lösungen und Geschäftsmodelle von etablierten Unternehmen wird mittlerweile der Anspruch gestellt, dass sie skalierbar sein müssen. Im besten Falle bedeutet das, dass mit nur minimalem Mehraufwand die Reichweite und der Umsatz des Unternehmens deutlich gesteigert werden kann. (…)

5. Wie werden Sie die Geschwindigkeit von Innovationen und deren Umsetzung erhöhen?

Agile Managementmethoden bilden die Grundlage dafür, dass Unternehmen eine Innovationsmaschinerie entwickeln, die kontinuierlich neue und kundenzentrierte Lösungen generiert und testet. Nicht "10% Geschwindigkeitsgewinn" ist das Ziel, sondern "Geschwindigkeitsgewinn mit Faktor 10". (…)

6. Mit welchem Risikomanagement gewährleisten Sie Sicherheit?

Investoren werden an erster Stelle finanzielle Risiken absichern wollen. Doch das sind nicht die einzigen Risiken in digitalen Unternehmen. Sicherheit (Safety und Security) von Systemen, Produkten und Leistungen sowie der Schutz sensibler Daten (Privacy) sind essentiell. (…)

7. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Ziele erreichen?

Eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit erreichen Innovationsprojekte und Digitale Transformation, wenn sie als agile Prozesse iterativ aufgebaut werden, so dass nach jedem Schritt immer präzisere Daten darüber vorliegen, wie die Entwicklung ein Erfolg werden kann. Erfolg ist dann kein schwer abschätzbares Ergebnis, sondern Kriterium und Steuergröße während des Entwicklungsprozesses. (…)

Agile Managementmethoden ergänzen klassische Vorgehensweisen und helfen verantwortlichen Managerinnen und Managern nicht nur sprechfähig zu bleiben, sondern die Aufgaben auch erfolgreich zu meistern. Das Buch "Lean Digitization – Digitale Transformation durch agiles Management" aus dem Springer-Verlag liefert die notwendigen Hintergründe und Werkzeuge.

CoObeya bietet punktuelle Workshops zur Qualifizierung sowie ein strukturiertes Programm in "4 Sprints" zur Begleitung von Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag hier

Über CoObeya – Expertennetzwerk für Innovation

Uwe Weinreich ist Experte für Digitalstrategien und Lean Digitization. Unter http://lean-digitization.com/de/blog/ veröffentlicht er regelmäßig kostenlose Artikel dazu, wie Digitalisierung in Unternehmen schlank umgesetzt werden kann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CoObeya – Expertennetzwerk für Innovation
Kochstr. 27
10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 120747711
Telefax: +49 (30) 120747719
http://coobeya.net

Ansprechpartner:
Uwe Weinreich
Founder
Telefon: +49 (30) 120747711
Fax: +49 (30) 120747719
E-Mail: uwe.weinreich@coobeya.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.