BDV stellt auf der IDS 2017 die Praxismanagement-Software der Zukunft vor: VISI>next

Kaum eine andere Entwicklung hat Abläufe in Dentalpraxen so nachhaltig verändert, wie die Digitalisierung. Wichtige Daten – von allgemeinen Patienteninformationen über die Dokumentation von Behandlungsfällen bis hin zu besseren, diagnostischen Möglichkeiten – sind durch die Digitalisierung nur noch einen Klick entfernt.

VISI>next ist das Zahnarzt-Informationssystem der neuesten Generation, das viele Vorzüge von VISIdent beinhaltet, konzeptionell aber neue Wege geht und die Potenziale der Digitalisierung konsequent nutzt. Ein Produkt für anspruchsvolle Praxen, die ein ambitioniertes System suchen, abweichend von beliebiger Standardsoftware, einfach anders.

Individualität
VISI>next ist auf bestmögliche und effiziente Nutzung durch die Anwender ausgelegt. Maskendesign, Favoritenlisten, Einstellungen der Programme u.v.m. können auf die jeweils benötigten, individuellen Anforderungen hin abgestimmt und hinterlegt werden. Dazu werden individuelle Profile angelegt, die den inhaltlichen Arbeitsbereich in der Praxis widerspiegeln. Trotz dieser Vielfalt der individuellen Programmgestaltung sorgt ein einheitlicher Style Guide dafür, dass die Handhabung und Bedienung des Systems schnell erlernt wird.


Behandlungsabläufe nach Plan
Die Anforderungen an Dentalpraxen sind in den letzten Jahren durch diverse Vorgaben gestiegen und haben maßgeblich Einfluss auf den Praxisablauf genommen. Umso wichtiger ist daher eine übersichtliche Praxissoftware, die alle Informationen zum Patienten auf einen Blick bietet und optimal in die Abläufe der Praxis integriert ist.
Digitale Workflows heben die Zusammenarbeit zwischen Praxen und Laboren auf ein völlig neues Niveau, liefern bessere Ergebnisse und schalten bestehende Fehlerquellen aus. Mit der Abarbeitung der VISI>next Prozessketten werden im Zimmer alle weiteren Schritte der Behandlung vorgegeben. Durch intuitives Drag & Drop kann der aufgenommene bzw. aktuelle Befund schnell erfasst werden. Mit den VISI>next Prozessketten können Abläufe in Dentalpraxen sehr einfach abgebildet werden – eine ideale Lösung, um bei unterbrochenen Arbeiten wieder an der richtigen Stelle weiter zu arbeiten.
Eine lückenlose Dokumentation der Behandlung eines Patienten ist ein Muss für jede Praxis. VISI>next erfüllt dabei die vorgeschriebenen Anforderungen. Alle Änderungen werden dokumentiert und sind im Ernstfall belegbar.
Der Zahnarzt und sein Team sind zu jedem Zeitpunkt über den aktuellen Status des Patienten wie auch über zukünftige Aktivitäten auf dem Laufenden.

Mobilität
Ob per Notebook, iPhone oder iPad: VISI>next stellt umfassende Controlling-/Monitoring-Funktionen online zur Verfügung und ermöglicht so die größtmögliche Flexibilität bei der Nutzung. Stundensätze wie auch voraussichtliche Umsatzerwartungen, basierend auf geplanten Terminen, geben dem Zahnarzt wichtige Hilfestellungen für wirtschaftliche Maßnahmen in der Praxis.
Eine Analyse kann dabei einen bestimmten Zeitraum betrachten, alternativ aber auch Zeiträume vergleichen und deren Unterschiede herausstellen. Vorab definierte Farbzuordnungen erleichtern die Übersicht des Zahlenmaterials.
Ein unerlässliches Werkzeug für den Zahnarzt in der heutigen Zeit.

Wir haben unsere über 30-jährige Erfahrung mit hunderten von Installationen sowie das Feedback unserer Partner aus Praxen und Kliniken genutzt, um mit VISI>next das Praxismanagementsystem für Ihre erfolgreiche Zukunft zu entwickeln. Mit VISI>next werden Ressourcen effizienter genutzt, Abrechnungsfehler vermieden, der Umsatz gesteigert und die Praxis auf ein höheres Qualitätslevel gebracht.
Gerne zeigen wir Ihnen im persönlichen Gespräch, wie Sie von den diversen Vorteilen unserer neu entwickelten Praxismanagementsoftware VISI>next profitieren.

Daneben erfuhr auch VISIdent wieder zahlreiche Ergänzungen. So gibt es neue Versionen im Rahmen der Rechenzentrums-Schnittstellen und Erweiterungen beim MP-Manager. Informieren Sie sich zusätzlich zum Stand der Einführung der neuen eGK.

Über die BDV Branchen-Daten-Verarbeitung GmbH

BDV entwickelt und vertreibt seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich Lösungen für die Verwaltung von Dentalpraxen sowie für das Dokumentenmanagement von Steuerberatern und mittelständischen Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BDV Branchen-Daten-Verarbeitung GmbH
Ziegelstr. 1
59439 Holzwickede
Telefon: +49 (2301) 910-910
Telefax: +49 (2301) 8640
http://www.bdv.com

Ansprechpartner:
Bernhard Hellmann
Vertrieb
Telefon: +49 (2301) 91091-42
Fax: +49 (2301) 8640
E-Mail: hellmann@bdv.com
Irene Kaltenmark
Vertrieb
Telefon: +49 (7363) 919273
Fax: +49 (7363) 919275
E-Mail: kaltenmark@bdv.com
Bernhard Rosche
Vertrieb
Telefon: +49 (34295) 70380
Fax: +49 (34295) 70463
E-Mail: rosche@bdv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.