Flex-Tarife: Lohnen sich Tarife mit kurzer Laufzeit?

Wer sich für einen Postpaid-Tarif entscheidet, kann sich je nach Anbieter für ein Angebot mit kurzer oder langer Laufzeit entscheiden. Daniel Rottinger vom Onlinemagazin teltarif.de untersuchte, welche Preisunterschiede es zwischen einem Tarif mit kurzer und langer Laufzeit gibt: "Direkt bei den Netzbetreibern Telekom und Vodafone können die regulären Tarife nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten abgeschlossen werden. o2 hingegen bietet seine Tarife auch mit flexibler Laufzeit an."

Bei dem o2-Free-Angebot können die Verbraucher wählen, ob sie gegen einen monatlichen Aufpreis von 4,99 Euro mehr Flexibilität erhalten möchten. Anstelle einer Laufzeit von zwei Jahren läuft der Vertrag stattdessen nur einen Monat. Der Aufschlag wird auf die reguläre Grundgebühr aufgerechnet und nicht auf reduzierte Angebote. Es gibt aber auch im Vodafone-Netz Offerten, mit flexibler Laufzeit. Der Mobilfunk-Discounter klarmobil bietet beispielsweise Flex-Tarife an, die etwa einen Euro mehr kosten als die Langzeit-Verträge. Allerdings kostet die Anschlussgebühr mehr – so werden beim Tarif mit langer Laufzeit einmalig 9,95 Euro, beim Flex-Tarif hingegen 19,95 Euro fällig. Beim Telekom-Discounter congstar haben die Verbraucher ebenfalls die Möglichkeit, zwischen langer und kurzer Laufzeit zu wählen. Hier gibt es jedoch einige große Unterschiede, wie Rottinger weiß: "Bei den 24-Monats-Verträgen von congstar wird ein Datenvolumen von 2 GB angeboten, bei der Flex-Variante nur 1 GB. Zudem kostet die Anschlussgebühr beim Flex-Tarif 20 Euro mehr. Die Grundgebühr kostet das Gleiche – unabhängig von der Laufzeit."

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine kurze Laufzeit ein Vorteil gegenüber den 24-Monats-Tarifen ist. Jedoch sind die Flex-Tarife meist teurer. Auch die Anschlussgebühr kostet häufig mehr. "Ob der höhere Preis bei den Flex-Tarifen ein Ausschlusskriterium ist, hängt vom Nutzertyp und Anwendungs­fall ab. Denn durch die kurze Laufzeit können sich die Anwender kurzzeitig für ein Tarifangebot entscheiden, um etwa die Zeit zu überbrücken, bis sich am Tarifmarkt ein Schnäppchen mit langer Laufzeit auftut", sagt Rottinger abschließend.


Weitere Details zu den jeweiligen Tarifen erfahren Sie unter:
https://www.teltarif.de/flex-vs-lange-laufzeit

Über die teltarif.de Onlineverlag GmbH
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 51757-0
Telefax: +49 (551) 51757-11
http://www.teltarif.de

Ansprechpartner:
Jasmin Keye
Marketing
Telefon: +49 (551) 51757-23
Fax: +49 (551) 51757-11
E-Mail: keye@teltarif.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.