Besucherrekord der IT&Media 2017 – DMSFACTORY punktet mit Lösungen für digitale Geschäftsprozesse

Mit über 3.500 Teilnehmenden verzeichnete der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress in Frankfurt am Main am 23. Februar 2017 einen Besucherrekord. Weniger die technischen Aspekte standen im Vordergrund als vielmehr die Wahl der richtigen Strategie für die Einführung und das Verständnis praktikabler Lösungen für Unternehmen. Als einer von 150 Ausstellern zeigte die DMSFACTORY auf der Veranstaltung ihre Lösungen für digitale Geschäftsprozesse.

Volle Gänge und Kongressräume, zufriedene Aussteller und Besucher – der Aufwärtstrend der Messeveranstalter spiegelte sich am Stand der DMSFACTORY wider. Rund um die Uhr erklärten die ECM-Architekten, wie sich Prozesse durch die richtige IT-Infrastruktur effizienter gestalten lassen. Bis auf den letzten Platz belegt war auch das Auditorium beim Vortrag von DMSFACTORY-Vertriebsleiter Jörg Eckhard zum Einsatz der digitalen Bauakte anhand eines konkreten Kundenbeispiels. Die Digitale Bauakte gehörte neben Qualitätsmanagement, Email-Archivierung und DMS-Integration in MS Office zu den Schwerpunktthemen der DMSFACTORY auf der IT&Media 2017.

„Um mit Experten über aktuelle und zukünftige Digitalisierungsstrategien ins Gespräch zu kommen, benötigen wir einen kontinuierlichen Austausch. Der Kongress ist dafür ein ausgezeichnetes Forum“, so Hessens CO-CIO Roland Jabkowski im Rahmen seiner Eröffnungsrede. Diesen suchten und fanden die Besucher/innen bei der DMSFACTORY. „Allgemein und im besonderen auf Veranstaltungen wie der IT&Media stellen wir ein stark wachsendes Interesse an unseren Themen Dokumentenerfassung, Business Process Management, Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management fest“, so Jörg Eckhard. „Die Produktivität lässt sich dadurch deutlich steigern, Unternehmen machen sich fit für die digitale Transformation.“


Über die DMSFACTORY Gesellschaft für integrierte Dokumenten-Management-Systeme mbH

Die DMSFACTORY GmbH ist ein IT-Lösungsdienstleister für das Gebiet Geschäftsprozessmanagement mit den Schwerpunkten Document Capture, Business Process Management (BPM), Dokumenten-Management (DMS) und Archivierung. Das Portfolio ist branchenneutral und richtet sich an nationale und internationale Unternehmen. DMSFACTORY ist Partner der Lexmark, M-Files, Kofax, Abbyy und u.a. für die Softwareprodukte Saperion ECM, M-Files ECM, Kofax Capture, Kofax Transformation Modules, Kofax TotalAgility und Abbyy FlexiCapture zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DMSFACTORY Gesellschaft für integrierte Dokumenten-Management-Systeme mbH
Paul-Ehrlich-Str. 24
63322 Rödermark
Telefon: +49 (6074) 86546-0
Telefax: +49 (6074) 86546-29
http://www.dmsfactory.com

Ansprechpartner:
Jörg Eckhard
Leiter Vertrieb
Telefon: +49 (6074) 86546-106
Fax: +49 (6074) 86546-29
E-Mail: joerg.eckhard@dmsfactory.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.