move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV: Lagerverwaltungssoftware bei einem Logistikdienstleister

Das Unternehmen mit Sitz in Westfalen bietet Logistikdienstleistungen mit dem Schwerpunkt auf Folien für die Lebensmittelindustrie. Neben Lagerung und Transport gehören auch Qualitätsmanagement, Veredelung und Verpackungslogistik zum Leistungsspektrum.

Die Einführung der Lagerverwaltungssoftware move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV wurde von ags aus Essen durchgeführt. move)log® ermöglicht die optimale EDV-technische Vereinheitlichung der Lagerprozesse in einem zentralen Softwaresystem. Neben dem Basismodul der move)log® Lagerverwaltung kommen auch die Erweiterungsmodule move)log® Dienstleistungsabrechnung, move)log® Funkscanner und move)log® Interface Manager zum Einsatz.

Die Bestellerfassung erfolgt über den Import von Wareneingangsavisen, die von den Eigentümern als Dateien zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Zweck wurde eine entsprechende Schnittstelle implementiert. Im Zuge der Vereinnahmung können direkt aus dem System Palettenetiketten gedruckt werden.


Im Warenausgang lassen sich die Lieferdaten ebenfalls in elektronischer Form über eine dafür erstellte Schnittstelle an die Spediteure übermitteln und die benötigten Lieferpapiere und Etiketten direkt aus dem System drucken.

Die Bearbeitung der Wareneingangs- und Warenausgangsprozesse erfolgt größtenteils über Mobile Datenerfassung (MDE) mit Hilfe von Handscannern. Dies wird durch den Einsatz des Erweiterungsmoduls move)log® Funkscanner ermöglicht. Dieses Modul liefert für die Displays von MDE Geräten optimierte Masken und die zugehörige Funktionalität zur Bearbeitung aller relevanten Lagerprozesse mit Hilfe dieser mobilen Geräte. Die Auswahl von Ladeträgern und Bestätigung von Lagerplätzen erfolgt über das Scannen der Barcodes auf den jeweils angebrachten Etiketten. Die entsprechenden Warenbewegungen werden dabei automatisch im System gebucht. Eine nachträgliche Erfassung, zum Beispiel an einem PC-Arbeitsplatz ist damit nicht notwendig.

Auf Basis der Lagertätigkeiten werden durch die Integration des Zusatzmoduls move)log® Dienstleistungsabrechnung automatisch Dienstleistungsbelege erzeugt, auf Basis derer dann Dienstleistungsrechnungen im System erzeugt und gebucht werden.

Das Modul move)log® Interface Manager ermöglicht die flexibel einrichtbare, zeitgesteuerte Ausführung von Schnittstellen. Damit wird der Datenaustausch mit den Lieferanten durch die weitgehende Automatisierung erheblich vereinfacht.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und ERP-Software. Mit der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel bietet ags die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker.

ags bietet für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Speditionen mit Lager und dem Lebensmittelhandel die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen:

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden. Dabei bieten wir mit unserer ERP-Software move)food, der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel, die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker:

move)food vereint in einer Software wichtige Anforderungen unserer Kunden aus dem Lebensmittelhandel. Die Software ist geeignet für Unternehmen aus den Bereichen Frischdienst, Frischehandel, Lebensmittel-Großhandel und Tiefkühlkost-Handel.
Die Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und die Branchen-Softwarelösung für den Lebensmittelhandel von ags können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Logistiklösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.