Bedrohungsmanagement – Gewalt am Arbeitsplatz: SIMEDIA-Seminar am 27. Juni 2017 in Langen

In den Medien liest man nahezu wöchentlich von prominenten Bedrohungsereignissen – so z.B. vor einigen Tagen von Morddrohungen gegen den BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Die zunehmende mediale Präsenz dieses Themas passt zu den seit Jahren stetig steigenden Fallzahlen.

Für Unternehmen ist es umso wichtiger, sich dieses Themas anzunehmen und mit einem strukturierten Bedrohungsmanagement über effektive Präventions- und Fallmanagement-Strategien zu verfügen.


Denn: Ist ein Unternehmen ohne systematisches Bedrohungsmanagement von einem Amoklauf oder einer anderen zielgerichteten Gewalttat betroffen, müssen sich die Verantwortlichen zu Recht fragen lassen, ob sie nach dem aktuellen State of the Art Vorsorge getroffen haben.

Im SIMEDIA-Seminar am 27. Juni 2017 in Frankfurt/Langen erfahren Sie

– den aktuellen Wissenstand über Gewalt am Arbeitsplatz
– Warnsignale in der Kommunikation einer Person und in deren Verhalten, die auf eine erhöhte Gefährlichkeit hinweisen
– Strategien, wie solche Gefahren früh erkannt und deeskalierend gemanagt werden können
– wie sie selbst eine Risikoeinschätzung vornehmen können.

Nähere Informationen unter https://bedrohungsmanagement.simedia.de

Über die SIMEDIA Akademie GmbH

Die SIMEDIA Akademie GmbH steht in Deutschland für hochwertige Seminare, Foren und Zertifikatslehrgänge. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten vermitteln umfassendes Wissen zu aktuellen Themen rund um die betriebliche Sicherheit. Darüber hinaus schätzen Nachwuchs- und Führungskräfte unsere Veranstaltungen als wertvolle Informations- und Erfahrungsbörsen.

Die SIMEDIA Akademie GmbH ist eine Schwesterfirma der VON ZUR MÜHLEN´SCHE GmbH, Sicherheitsberatung – Sicherheitsplanung, BdSI.

Weitere Informationen über die SIMEDIA Akademie erhalten Sie im Internet unter: http://www.simedia.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIMEDIA Akademie GmbH
Alte Heerstrasse 1
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 96293-70
Telefax: +49 (228) 96293-90
http://www.simedia.de

Ansprechpartner:
Marcus Nebel
Telefon: +49 (228) 96293-74
Fax: +49 (228) 96293-90
E-Mail: ne@simedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.