DATA MODUL präsentiert ultraschlanken 18,5“ Monitor auf der embedded world

Auf der electronica 2016 war er noch als Prototyp zu sehen, der ultradünne Monitor EP185WAD152-1-PCAP-U-DM von DATA MODUL. Ab sofort gibt es dieses Design-Highlight des Münchner Display- und Monitorspezialisten nun in Serie. Auf der embedded world untermauert DATA MODUL auch damit seine Komplettlösungskompetenz in der Entwicklung, Fertigung und Veredelung moderner Anzeigeeinheiten.

Der EP185WAD152-1-PCAP-U-DM besteht aus einem 18,5“ (46,99 cm) LCD Panel von Sharp mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel im 16 :9 Format. Dieses wurde mit einer bei DATA MODUL entwickelten easy Touch Lösung so verbunden, dass ein einfacher Austausch ermöglicht wird. Der Touchscreen selbst wird Inhouse mit einem chemisch gehärteten, 3 mm Frontglas OCA gebondet. Die Monitoroberfläche ist leicht zu reinigen und unempfindlich gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmitteln. Komplettiert wird der Monitor durch den ebenfalls eigenentwickelten LCD Controller ST5: 3 aus der eMotion-Serie der DATA MODUL. (Technische Details siehe Infokasten)

Zusammen ergibt das ein überzeugend stylishes Monitorkonzept, das einerseits standardisiert, gleichzeitig auf Sortimentserweiterung und kundenspezifischer Anpassung ausgelegt und der bisher dünnste OpenFrame Monitor überhaupt aus dem Hause DATA MODUL ist.


Der Monitor wurde zertifizierungskonform entwickelt und im hauseigenen Testlabor (EMV Kammer) qualifiziert..
Das standardmäßig schwarze Metallgehäuse mit VESA 100 x 75 und mit frontseitig geschlossener Glasplatte ist bei Bedarf auch farblich anpassbar.
DATA MODUL zeigt dieses und weitere innovative Produkte auf der embedded world 2017. .

Über die DATA MODUL AG

DATA MODUL hat sich als Display Technologiepartner der Industrie in 45 Jahren zum europäischen Marktführer im Bereich Displaydistribution etabliert und ist heute einer der weltweit führenden Spezialanbieter von Display- und Systemlösungen für industrielle, professionelle Anwendungen unterschiedlichster Branchen. Auf Basis des umfangreichen Distributions-Portfolios fokussiert DATA MODUL die Entwicklung eigener Produkte, kundenspezifischer Lösungen sowie Value-Added-Services in den Bereichen Display-, Touch-, Embedded-, Monitor- und Panel PC-Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATA MODUL AG
Landsberger Str. 322
80687 München
Telefon: +49 (89) 56017-0
Telefax: +49 (89) 56017-119
http://www.data-modul.com

Ansprechpartner:
Sabine Bach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 49912319
E-Mail: bach@bach-kommunikation.de
Philipp Meinhardt
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (89) 56017-120
E-Mail: pmeinhardt@data-modul.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.