Mit Buddy Chat von Arcotec

Ob am Sporthelm zum Beispiel auf dem Fahrrad, am Industriehelm zum Beispiel auf der Baustelle oder den Holzfällerarbeiten, am Feuerwehrhelm bei schwierigen Löscharbeiten oder sogar in Gehörschutzkapseln – überall hier kann die drahtlose Freisprecheinrichtung Buddy Chat, ein Bluetooth Intercom System, als DUO für 2 Personen oder als TRIO für 3 Personen eingesetzt werden.

Die Montage von Buddy Chat ist an jederart von Helmen problemlos und denkbar leicht möglich. Nur ein paar Handgriffe sind nötig und der Buddy Chat von Arcotec ist sofort einsetzbar. Der optionale Einohrbügel ermöglicht dem Buddy Chat einen vielfältigen Einsatz.

Neben der internen Kommunikation kann man aber auch ein bluetoothfähiges Smartphone anschließen. Hierzu gibt es zwei verschiedene Optionen. Jeweils für das DUO und das TRIO. Beim Buddy Chat DUO kann an jedem Headset ein Smartphone via Bluetooth angeschlossen werden, beim TRIO ist die Konnektivität mit einem Smartphone mit Bluetooth über das Mastermodul möglich.


Mit dem Intercom Bluetoothsystem kann man über 1.000 Meter freihändig kommunizieren. Dabei sorgt Arcotec für die Freiheit, die man sich wünscht. Ob bei Feuerwehr- oder Rettungseinsätzen, im Katastrophenschutz, bei Baumfällerarbeiten, beim Industrieklettern, bei der Eventorganisation, im Wachdienst, in Sportstadien, bei einer Regatta von Boot zu Boot, auf Schiffen, beim Radfahren, beim Skisport, beim Reitsport oder beim Sportschießen und so weiter. Es sind keinerlei Grenzen bei den Einsatzmöglichkeiten von Buddy Chat vorhanden.

Dies liegt nicht zu Letzt daran, dass die Headsets alle wasser- und staubgeschützt sind. Ein wichtiger Aspekt, gerade wenn man an alle Einsatzmöglichkeiten denkt. Da muss das System einfach gegen Staub und Wasser resistent sein. Somit ist man auch hier mit dem Buddy Chat auf der sicheren Seite. So arbeitet man natürlich im Regen weiter oder muss sich keine Sorgen in sehr staubreichen Regionen machen. So kann man sich voll und ganz auf seine Tätigkeit oder seinen Sport konzentrieren.

Die systemseitig vorhandene Geräuschunterdrückung (DSP) sorgt auch in schwierigsten Umfeldsituationen dafür, dass immer eine optimale und verständliche Lautstärke bei der Übertragung vorhanden ist sowie Störgeräusche ausgefiltert werden. Und eine einwandfreie Kommunikation ist auch ein Stück Sicherheit.

Darüber hinaus kann man das Headset links sowie auch rechts tragen. Ein kleines, aber nicht unwichtiges Detail. Genauso wie die automatische Lautstärkenregulierung. Wie bereits erwähnt: Auch so kleine Details sorgen für ein großes Maß an Sicherheit. Ebenso kein unwichtiges Detail ist die automatische Verbindungsaufnahme nach Abbruch, so dass man auch hier keinen Gedanken verschwenden muss. Und am Ende gibt es natürlich auch eine Mikrofon-Stummschaltung.

Bei 2 Stunden Ladezeit, bekommt man am Ende viel geliefert. Ein Dauergespräch ist bis zu 10 Stunden möglich und die Standby-Zeit beträgt ganze 1.000 Stunden. Ein kompletter Arbeitstag ist also immer mit Energie abgedeckt.

Technische Daten:

• max. Reichweite – 1km offenes Feld
• Bluetooth 3.0
• Automatische Lautstärkeregulierung
• Mit allen Helmen kompatibel
• Wasser‐ und Staubgeschützt
• Rechtes‐ oder linkes Ohr tragbar
• Automatische Verbindungsaufnahme nach Abbruch
• Geräuschunterdrückung DSP
• Bis zu 10 Stunden Dauergespräch
• Ca. 1.000 Stunden Standby
• Mobiltelefonanbindung via Bluetooth
• Sprachwahl
• Mikrofon Stummschaltung

Lieferumfang DUO (TRIO):

• 2 (3) x Buddy Chat vorprogrammiert
• 2 (3) x Klemmhalterung für Schutzhelm
• 2 (3) x Klebehalterung für Helme
• 2 (3) x Ersatzklebepads für Helme
• 2 (3) x Ladekabel

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

arcotec Mobilfunktechnik GmbH
Hertzstraße 15
30827 Garbsen
Telefon: +49 (5131) 465890
Telefax: +49 (5131) 476656
https://www.arcotec.de

Ansprechpartner:
Michel Fischer
eCommerce und Marketing/PR
Telefon: +49 (5131) 447-9987
Fax: +49 (5131) 4766-56
E-Mail: m.fischer@arcotec.de
Margo Makiej
Marketing und eCommerce/PR
Telefon: +49 (5131) 701697
Fax: +49 (5131) 476656
E-Mail: m.makiej@arcotec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.