Zeutschel ScanStudio

Zeutschel präsentiert auf der CeBIT ein neues All-One-System für die Digitalisierungsaufgaben von Bibliotheken, Archiven und Museen. "Das Zeutschel ScanStudio vereint das Beste aus zwei Welten – die Welt der Studiofotografie mit der Welt professioneller Scanner", sagt Jörg Vogler, Geschäftsführer der Zeutschel GmbH. Es besteht aus einem Kamerasystem mit digitalem Back von PhaseOne, Wechselobjektiven, einer speziellen LED-Beleuchtung sowie einer Vielzahl von Aufnahmesystemen.

Das Digitalisierungssystem ist das erste Ergebnis der auf der CeBIT angekündigten engen Zusammenarbeit zwischen Zeutschel und PhaseOne bei Entwicklung und Vertrieb innovativer Reprolösungen.

Flexibilität, Höchste Bildqualität und Produktivität


Das Zeutschel ScanStudio ist komplett modular konzipiert und bietet dem Anwender eine bis dato nicht gekannte Flexibilität. Der Systemgedanke manifestiert sich in Wechselobjektiven, austausch- und aufrüstbaren Digital Backs bis zu 100 Megapixel Auflösung sowie einer Vielzahl an Aufnahmesystemen. Erhältlich sind eine Durchlichteinheit, Halterungen für die gängigsten Filmformate, Buchwippen sowie Aufnahmetische für Vorlagen bis größer A1.

Das Zeutschel ScanStudio bietet eine Image-Qualität, welche die Vorgaben der etablierten Digitalisierungsrichtlinien FADGI, Metamorfoze und des ISO-Standards 19264-1 übertrifft.

Das Digitalisierungssystem verwendet kein Blitzlicht, sondern die spezielle Beleuchtung Zeutschel ErgoLED mit zwei flexibel einstell- und regulierbaren LED-Lampen. Diese sorgt fu?r eine optimale Ausleuchtung der Vorlagen sowie für eine blendfreie Lichtfu?hrung und damit ergonomische Bedienung.

Das Zeutschel ScanStudio wird mit der bewährten OmniScan-Software gesteuert. In der Software können vordefinierte Workflows angelegt werden, die alle wichtigen Einstellungen für die jeweilige Anforderung enthalten.

Verfügbarkeit und Vertrieb

Zeutschel vermarktet das System in seiner Stammregion Deutschland, Österreich und Schweiz, im Wachstumsmarkt Asien sowie mit seinem starken Partnernetzwerk in Europa, im Mittleren Osten sowie in Südamerika und Afrika. PhaseOne verkauft exklusiv das System im wichtigen nordamerikanischen Markt über seinen Partner Digital Transition.

Das Zeutschel ScanStudio ist ab Sommer 2017 erhältlich. Mehr Infos unter: http://www.zeutschel.de/de/produkte/scanstudio/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zeutschel GmbH
Heerweg 2
72070 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 9706-0
Telefax: +49 (7071) 9706-44
http://www.zeutschel.de

Ansprechpartner:
Jürgen Neitzel
PR
Telefon: +49 (711) 44080063
E-Mail: jneitzel@neitzel-services.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.