MSC Technologies stellt robuste SSD-Generation von InnoDisk für Automatisierungsanwendungen vor

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), liefert die jetzt nochmals verbesserte SSD-Serie SATA 3ME4 von InnoDisk, die für die industrielle Systemintegrationen ausgelegt ist. Die neue Generation zeichnet sich vor allem durch eine optimierte Firmware mit zusätzlich integrierten Features aus, die eine genaue Analyse mit dem kostenfreien Softwarewerkzeug iSmart Tool von InnoDisk ermöglicht. Die speziell für den Einsatz in der Industrie entwickelte Firmware ist flexibel nach Kundenwünschen anpassbar und eignet sich damit für unterschiedliche Anwendungen.

Die Serie SATA 3ME4 ist in Versionen für den Standardtemperaturbereich von 0 bis +70 °C und für den industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C lieferbar. Die robusten SSDs sind beständig gegen Stoß bzw. Vibration und damit für härteste Einsatzbedingungen geeignet. In einem Fall eines Systemabsturzes, der nie ausgeschlossen werden kann, garantiert die iCover™-Systemwiederherstellungssoftware von InnoDisk einen schnellen Neustart.

Um die Sicherheit vertraulicher Daten zu gewährleisten, bietet Innodisk mit iSecurity™ eine integrierte Suite von Security-Merkmalen für die neue SSD-Generation an. In diesem Paket sind die Software, Firmware und die Hardware kombiniert, um dem Bediener die Funktionen zum Löschen und Zerstören der Daten sowie zum Zerstören der physikalischen Daten zu erleichtern.


Die leistungsfähigen SATA 3ME4 SSDs integrieren einen Marvell-Controller, der die beste Passform für Automatisierungsgeräte darstellt. Die Produkte basieren auf der L³-Architektur von InnoDisk mit LDPC (Low Density Parity Check)-Fehlerkorrekturcode, mit dem die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit weiter erhöht werden kann.

Die SATA 3ME4Serie ist in zahlreichen Speichergrößen (GB) und in unterschiedlichen Formfaktoren verfügbar, inklusive SATADOM, mSATA, M.2, CFast, SATASlim (MO297) und 2,5“ SSD. Zur Erreichung einer hohen Datenintegrität lassen sich die SSDs zur einer kompakten RAID1-Lösung zusammenschließen.

Über Avnet

From idea to design and from prototype to production, Avnet supports customers at each stage of a product’s lifecycle. A comprehensive portfolio of design and supply chain services makes Avnet the go-to guide for innovators who set the pace for technological change. For nearly a century, Avnet has helped its customers and suppliers around the world realize the transformative possibilities of technology. Learn more about Avnet at www.avnet.com.

Über die MSC Technologies GmbH

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet, Inc. (NYSE: AVT), konzentriert sich auf intelligente Embedded- und Display-Lösungen für verschiedene Industrieanwendungen. MSC Technologies mit Hauptsitz in Stutensee, Deutschland, vertritt namhafte Hersteller von TFT-, Touch- und passiven Displays und bietet mit eigenen Technologien auch kundenspezifische Display-Lösungen an. Im Embedded-Bereich setzt MSC Technologies auf ihr langjähriges Entwicklungs- und Produktions-Know-how, das von COM Express-, Qseven- oder SMARC 2.0-Modulen bis hin zu kompletten Systemen reicht. Ergänzend dazu werden Wireless-, Storage- und Lighting-Lösungen angeboten. Mit ihrer umfassenden Beratungskompetenz und dem Full Service-Angebot sichert MSC Technologies ihren Kunden einen Vorsprung im Markt durch Lösungen in Premium-Qualität und mit Langzeit-Verfügbarkeit. Der Lösungsanbieter konzentriert sich auf die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz, BeNeLux, Spanien und Osteuropa. Alle anderen europäischen Länder werden vom Partnerunternehmen Avnet Embedded betreut. Weitere Informationen finden Sie unter www.msc-technologies.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MSC Technologies GmbH
Industriestraße 16
76297 Stutensee
Telefon: +49 (7249) 910-0
Telefax: +49 (7249) 7993
http://www.msc-technologies.eu

Ansprechpartner:
Rosemarie Krause
Telefon: +49 (89) 9066-37
E-Mail: Rosemarie.Krause@gmx.de
Christiane Koberstein
Marketing Communications Specialist
Telefon: +49 (7249) 910427
E-Mail: christiane.koberstein@msc-technologies.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.