Sicherheit für Tankstellen aus einer Hand

TAS Sicherheits- und Kommunikationstechnik ist auch wieder auf der Messe "Tankstelle & Mittelstand ’17" vom 10. bis 11. Mai 2017 in Münster vertreten.

In der Messehalle Süd, Stand SI03, präsentiert TAS innovative Sicherheitskonzepte für Tankstellen aus einer Hand. Das Mönchengladbacher Unternehmen ist langjähriger Partner namhafter Mineralölgesellschaften und weiß, worauf es bei der Sicherheit von Tankstellen ankommt.

Neben innovativen Technologien bietet TAS fachkundige, individuelle Planungen sowie bundesweite Installations- und Serviceleistungen mit SCC und HSSE-Zertifizierungen:


Professionelle HDTV Videoüberwachung – alles im Blick

Dank netzwerkbasierter Videoüberwachung mit hochwertigen und hochauflösenden Überwachungskameras in den Bereichen Tankfeld, Shop und Waschstraße können Werte besser geschützt werden. Die lückenlose Dokumentation aller relevanten Vorgänge wird unter Einhaltung der zutreffenden Datenschutzbestimmungen sichergestellt.

Videoanalyse – mehr Ertrag durch die Videoanlage

Durch die Nutzung intelligenter Analysemodule Kunden zählen, beste Verkaufspunkte und interessante Verweilzeiten erkennen. Gezielte Werbeeinblendungen durch Alters- und Geschlechts- erkennung mittels Videotechnik. Datenaufbereitung aller Daten kundenspezifisch abgestimmt als regelmäßige Reports durch TAS. Einsetzbar bei vielen bestehenden IP-Videosystemen.

Einbruchmeldetechnik für die Sicherung der Tankstellenobjekte

VdS zugelassene Einbruchmeldetechnik mit modernster IP (NGN)-Übertragungstechnik sorgt für höchste Sicherheit an Ihrer Tankstelle!

Überfallmeldetechnik und Verdachtsauslösung zum Schutz von Mitarbeitern

Mitarbeiter können Überfälle oder auch nur deren Verdacht von möglichen Tätern unerkannt melden, so dass eine gezielte und schnelle Intervention möglich ist. Nebelsicherheitstechnik für effektiven Einbruchschutz Um Vermögensschäden zu vermeiden bzw. einzuschränken, ist ein Nebelsystem eine wirksame Ergänzung zu Einbruchmeldeanlagen. Die geschützten Bereiche füllen sich blitzschnell mit dichtem, aber unschädlichem Schutznebel, der den Tätern jegliche Sicht nimmt.

Aufschaltung auf eine zertifizierte Notruf- und Serviceleitstelle

Bei Einbruch- oder Einbruchversuchen erfolgt die Alarmweiterschaltung zu einer zertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle, so dass über die Vernetzung schnell gezielte Maßnahmen unter Berück- sichtigung der ausgewerteten Videosequenzen eingeleitet werden können.

Über Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Die Firma TAS mit Hauptsitz in Mönchengladbach besteht seit 1924 und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter an 14 Standorten in Deutschland. Das Unternehmen ist auf Lösungen der Sicherheits- und Kommunikationstechnik spezialisiert. Viele Konzerne, Unternehmen, Filialen und Ketten profitieren von der hohen Verfügbarkeit der Qualitätsprodukte und Dienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Langmaar 25 (Industriegebiet Giesenkirchen)
41238 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2166) 858-0
Telefax: +49 (2166) 858-150
http://www.tas.de

Ansprechpartner:
Susanne Theis
TAS Marketing
Telefon: +49 (2166) 858-156
Fax: +49 (2166) 858-150
E-Mail: stheis@tas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.