WaWi Schnittstelle passend für alle PosBill Kassen

PosBill bietet ab sofort die Schnittstelle zum Warenwirtschaftsprogramm als Zusatzmodul.

Effizienteres Arbeiten – dank Warenimport und Warenexport ist jetzt in allen PosBill Kassen möglich!

In der PosBill Kassensoftware besteht die Möglichkeit, aktuelle Produktdaten automatisch oder manuell vom Warenwirtschaftssystem (WaWi) zu übertragen.
Kurz zusammengefasst hier ein Überblick der zahlreichen Vorteile, wenn zur PosBill Kassensoftware auch noch die Schnittstelle zum Warenwirtschaftsprogramm genutzt wird!


Mit Hilfe dieser Schnittstelle besteht die Möglichkeit, von einem PC oder Server aus, Änderungen an Preisen, Artikeln oder Angeboten einzupflegen. Diese werden dann auf die PosBill Kassen gleichzeitig eingespielt und auch unmittelbar sichtbar.

Vorteil: Keine Zeitverzögerungen mehr beim Starten neuer Angebotsaktionen.

Umgekehrt ist es natürlich möglich über einen Export aus der PosBill Kassensoftware Verkaufszahlen der Artikel und Waren, Artikelpreise zu prüfen.

Vorteil: Optimierung des Warensortiments und direktes erkennen der Ladenhüter.

Gerade bei mehreren Standorten macht die Nutzung eines Warenwirtschaftssystem Sinn. Was liegt also näher, die Kasse direkt damit zu verbinden?

Vorteil: Direkte Einblicke in Abverkaufszahlen und Lagerbestände um optimal auf die Ansprüche der Kunden reagieren zu können und jederzeit Zugriff auf aktuelle Warenbestände zu haben. Bessere Koordination der Sale Aktionen.

Durch das Bestimmen der individuellen Übertragungsintervalle, von der WaWi zur PosBill Kasse, aktualisiert man automatisch den Warenbestand und Preise und erspart sich somit einen enormen Zeitaufwand, dies alles manuell zu überwachen. Ganz unabhängig davon, ob die PosBill Kasse und die WaWi sich in einem Netzwerk befinden oder über das Internet verbunden sind.

Mit der Nutzung der WaWi Schnittstelle kann die PosBill Kasse ab sofort mit vielen gängigen Warenwirtschaftsprogrammen kommunizieren und exakte Daten übermitteln.

Kurz und knapp: Mit der WaWi Schnittstelle zu den PosBill Kassen minimieren sich die Fehlerquellen durch manuelle Übertragungen und die Gestaltung der Betriebsabläufe wird effizienter.

Dieses Zusatzmodul „WaWi-Schnittstelle“ kann ganz einfach beim Lizenzierungsvorgang innerhalb der Software dazu gebucht werden.

Über die PosBill GmbH

Die PosBill GmbH mit Sitz in Kehlbach wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf innovative Lösungen in den Bereichen Kassensoftware und Kassensysteme für Gastronomie und Einzelhandel sowie Hotelsoftware. Die Geschäftsleitung liegt bei Herrn Udo Finkbeiner.

Weblinks
http://www.resigo.com

Kasse kann so einfach sein!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PosBill GmbH
Brunnengasse 4
56355 Kehlbach
Telefon: +49 (6776) 9591000
Telefax: +49 (721) 151248755
http://www.posbill.com

Ansprechpartner:
Udo Finkbeiner
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6776) 9591000
Fax: +49 3221 10899 1715
E-Mail: sales@resigo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.