Bauen, Modernisieren und Energiesparen in Nordrhein-Westfalen

Vom 28. bis 30. April 2017 präsentieren die Bautechnik-Experten von TÜV SÜD ihre Dienstleistungen auf der BauMesse NRW (Halle 4, Stand 32 a2, Messe Westfalenhallen) in Dortmund. Im Mittelpunkt steht die Nutzungssicherheit in allen Phasen von der Planung über den Bau und Betrieb bis hin zur Abnahme.

Jedes Bauvorhaben stellt Bauherren, Planer, Investoren und Unternehmen vor Herausforderungen. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bietet maßgeschneiderte Unterstützung, damit sich Investitionen auszahlen und Projekte erfolgreich umgesetzt werden: Durch baubegleitendes Qualitätscontrolling stellen die Sachverständigen sicher, dass Baubeschreibung, Bauplanung und Bauausführung übereinstimmen. Dadurch lassen sich Mängel, Schäden und Folgekosten vermeiden. Zudem erstellen die Experten auch Gutachten zu Bauqualität, Brandschutz oder Wärmeschutz.

Die Bausachverständigen von TÜV SÜD Industrie Service begleiten Bauabnahmen, um Gewährleistungsansprüche zwischen Bauherren und Auftragnehmern abzusichern. Gerade bei der Abnahme von Gemeinschaftseigentum kann es zu Interessenskonflikten kommen. Um das zu vermeiden, wirken die Sachverständigen als Mediatoren zwischen Erwerbergemeinschaft und Bauträger. TÜV SÜD unterstützt auch Käufer von Bestandsimmobilien und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Absicherung der Investitionen.


Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von TÜV SÜD in diesem Bereich gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/realestate und zum Auftritt auf der BauMesse NRW unter E-Mail: bautechnik_essen@tuev-sued.de oder Tel: 0800 / 00 02 937.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Oberst
Unternehmenskommunikation INDUSTRIE
Telefon: +49 (89) 5791-2372
Fax: +49 (89) 5791-2269
E-Mail: thomas.oberst@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.