Microsstrategy Symposium: Noventum präsentiert HR-Analytics, die Lösung für das Personalberichtswesen

MicroStrategy® Incorporated, weltweit führender Anbieter von Enterprise Software-Plattformen, lud am 06.04.2017 nach Köln zu einem eintägigen Symposium. Neben den neuen Funktionen von MicroStrategy 10.7, das seit März verfügbar ist, sowie branchen- und fachspezifischen Lösungen wurden auf dem Symposium auch Best Practices-Anwendungen von Kunden und Partnerunternehmen präsentiert. noventum consulting, Partner und Sponsor der Veranstaltung, stellte seine für Management und Personalabteilungen konzipierte Analyse- und Präsentationsplattform „HR-Analytics“ vor.

Thorsten Nimbs, BI Sales bei noventum, präsentierte als Speaker das HR-Analytics, die DWH-Lösung für den Personalbereich. Die noventum-Lösung zielt darauf, dass in vielen Personalabteilungen nur mit sehr hohem manuellen Aufwand Fragestellungen über den Standard Bericht hinaus beantwortet werden können. Die Lösung wurde mit Standard Reports, VI Dashboards und Ad Hoc Analysen live vorgeführt. Nimbs betonte: „noventum hat eine Lösung geschaffen, die für den Kunden bereits 80% des Weges gegangen ist (Standard Schnittstellen zu den gängigen HR Systemen SAP HCM und PERSIS stehen bereit). Gemeinsam mit dem Kunden werden dann die letzten 20% gemeinsam abgerundet, um präzise auf die Bedürfnisse, Prozesse und Definitionen des Fachbereichs einzugehen.“ Der Vortrag wurde mit sehr gutem Feedback honoriert. Konkrete Projektideen konnten anschließend bereits diskutiert werden und auch die MicroStrategy Experten betonten, dass sie die Lösung gerne empfehlen.

Der Vortrag von Thorsten Nimbs steht unter folgendem Link zum Download bereit: Vortrag


MicroStrategy 10.7 mit erweiterten Funktionen für analytische und mobile Lösungen
In seiner Begrüßungsansprache an die Symposium-Teilnehmer stellten Jorge Zaera, MicroStrategy Senior Vice President Field Operations Europe und Ralf Keul, Vice President Sales Engineering EMEA &APAC beispielhaft einige der Neuerungen der Analyse-Software vor.
• den kostenfreien Zugang zum Data-Discovery-Tool MicroStrategy Desktop,
• die bereits gut integrierte Kartenvisualisierung, die nun auch das Abbilden mehrerer Layer erlaubt,
• das kostenfreies 5 tägige Schulungsprogramm mit Grundlagen und fortgeschrittenen Informationen zu Themen wie Dashboarding, Data Discovery, Advanced Reporting oder Mobile BI,
• die nahtlose Integration von Natural Language Generation (NLG).

„Ich bin mit den Resonanzen auf unseren HR-Analytics Vortrag sehr zufrieden und habe auch von den Präsentationen der anderen Unternehmen sehr profitiert. Thomas Schauers Vortrag zur Integration von Thinking Networks und MicroStrategy und den gemeinsamen Projekten mit noventum hat unsere gemeinsame Arbeit gut auf den Punkt gebracht und Tobias Piechas (Blueforte) Referat zu den Visualisierungskonzepten zeigte ein starkes Produkt. Bei Toom macht die AIC Group ein super Projekt im Thema vitaler Kundendialog. Alles in allem ein großartiges Symposium,“ so Thorsten Schmidt, Director und BI-Verantwortlicher bei noventum consulting.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

noventum consulting GmbH
Münsterstraße 111
48155 Münster
Telefon: +49 (2506) 9302-0
Telefax: +49 (2506) 9302-23
http://www.noventum.de

Ansprechpartner:
Dr. Matthias Rensing
Presse
Telefon: +49 (2506) 9302-0
E-Mail: matthias.rensing@noventum.de
Sebastian Hilbing
MicroStrategy Lead
Telefon: 02506 93020
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.