Strenge Qualitätskontrollen bei der Fertigung von ESD-Kleidung

Asmetec legt bei der Fertigung der METOCLEAN ESD-Kleidung höchsten Wert auf langanhaltende Produktqualität.

Hierzu gehören insbesondere
• Form- und Farbstabilität
• Dauerhaft zuverlässige ESD-Eigenschaften
• Sehr hoher Tragekomfort

auch nach sehr vielen Wäschen.

Viele Billigprodukte verlieren schon nach 10 Wäschen Ihre ESD-Eigenschaften und Ihre Formstabilität.


Zur Qualitätskontrolle wird jede eingehende Charge über die Asmetec ESD-Messtechnik geprüft und die Messprotokolle den einzelnen Fertigungschargen im IT-System zugeordnet. So kann selbst nach vielen Jahren problemlos auf die Protokolle zugegriffen werden.

Für die Fertigung der METOCLEAN ESD-Kleidung der KK-Serie (KreativKollektion) werden ausschließlich Rohstoffe höchster Qualität, z.B. Garne von Brogat und leitfähige Filamente von Resistat verwendet. Die Farben sind 100% frei von Verbotsstoffen der RoHS-Richtlinie.

Alle Stoffe werden direkt im Asmetec Herstellerwerk gewebt. So wird der Fertigungsprozess strengstens kontrolliert.
-von den Ausgangsmaterialien bis hin zum fertigen Produkt-

Durch die direkte Verbindung zum Werk sind kundenspezifische Sonderanfertigungen von ESD-Kleidung aber auch von Sonderartikeln wie ESD-Vorhängen oder ESD-Schutzhauben für Geräte aller Art möglich.

METOCLEAN ESD-Kleidung Garantie!

  • keine Kinderarbeit – in keinem der Arbeitsschritte, auch nicht bei den Rohmaterialien
  • übertarifliche Entlohnung der Näherinnen, Designer, Arbeitspersonal
  • vernünftige und sichere Arbeitsplätze mit gesundem Arbeitsklima
  • moderner Maschinenpark
  • Verwendung ausschließlich höchstwertiger Ausgangsmaterialien
  • keine Fertigung in Fernost Billiglohnländern
  • Kleidung entspricht allen Anforderungen nach IEC 61340-5-1 und ANSI/ESD S20.20-2007

Zur Produktübersicht METOCLEAN ESD-Kleidung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASMETEC GmbH
Carl-Benz-Straße 4
67292 Kirchheimbolanden
Telefon: +49 (6352) 75068-0
Telefax: +49 (6352) 75068-29
http://www.asmetec-shop.de

Ansprechpartner:
Reinhard Freund
Geschäftsführung
E-Mail: reinhard.freund@asmetec.de
Christina Rau
Telefon: +49 (6352) 75068-15
E-Mail: christina.rau@asmetec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel