„Die Kunden sind die Experten“: Anwender und Entwickler arbeiten gemeinsam an der Zukunft von COSMO CONSULT-Branchenlösungen

Dies gilt in besonderem Maß für branchenspezifische Lösungen, deren Funktionalitäten sich jeden Tag nah an den Kern-Geschäftsprozessen bewähren müssen. Um die Weiterentwicklung seiner Branchenlösungen für Auftrags- und Prozessfertigung, Handel und Dienstleistung so direkt wie möglich an den Markt- und Kundenanforderungen zu orientieren, hat Europas führender Microsoft Dynamics-Anbieter COSMO CONSULT mit seinen Innovationstagen regelmäßige Anwenderworkshops zum direkten Austausch zwischen Bestandskunden, Produktarchitekten und Branchenexperten etabliert.

Der Innovationsprozess von Unternehmenssoftware steht heute mehr denn je im Zeichen einer geradezu atemberaubenden Dynamik im Bereich digitaler Technologien. Die Cloud, mobile Einsatzszenarien, die Vernetzung von Maschinen und Waren im Internet der Dinge, künstliche Intelligenz – die Möglichkeiten scheinen grenzenlos und zum Greifen nah. Ein entscheidender Faktor darf dabei jedoch nicht vernachlässigt werden: Unternehmenslösungen müssen sich im Hier und Jetzt bewähren. Zuverlässigkeit und Funktionalität sind unverzichtbar, wenn es um Systeme geht, die geschäftskritische Prozesse steuern und damit entscheidend zur Wertschöpfung des gesamten Unternehmens beitragen.

Damit die hohe Qualität und Praxistauglichkeit der Microsoft-zertifizierten COSMO CONSULT-Branchenlösungen gewährleistet bleibt und um zugleich neue Ideen und sinnvolle Verbesserungen bei der Weiterentwicklung direkt von den Erfahrungen im Echtbetrieb abzuleiten, tauschen sich die COSMO CONSULT-Berater und Produktexperten regelmäßig mit den Bestandskunden aus. An den sogenannten Kunden-Innovationstagen diskutieren Anwender und Produktmanager darüber, wie man vorhandene Funktionalitäten verbessert oder erweitert und auf welche Weise neue Anforderungen optimal umgesetzt werden können. Zugleich haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich intensiv mit anderen Anwendern auszutauschen, ihre individuellen Erfahrungen einzubringen und von den Lösungskonzepten der anderen zu profitieren.


„Die wahren Experten für unsere Businesslösungen sind unsere Kunden, denn bei ihnen müssen sich die Systeme Tag für Tag in allen nur erdenklichen Situationen bewähren“, erklärt Carsten Berndt, Geschäftsführer von COSMO CONSULT Münster und Initiator des zuletzt durchgeführten Innovationstages. Dabei trafen sich die COSMO CONSULT-Bestandskunden aus der gesamten Region beim Kunststoffverarbeiter egeplast international in Greven, einem langjährigen Microsoft-Anwenderunternehmen, das unlängst ein umfangreiches ERP-Update realisiert hat und dessen Betrieb mit Europas modernstem Extrusionswerk von Microsoft Dynamics und Branchen- und Zusatzlösungen von COSMO CONSULT gesteuert wird.

„Der direkte Austausch mit unseren Kunden ist das Fundament, auf dem alles aufbaut, was wir tun“, ergänzt Uwe Bergmann, Vorstandsvorsitzender der COSMO CONSULT-Gruppe. „Alle Unternehmens- und Branchenlösungen, alle Dienstleistungen, die wir anbieten, sind das Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit den Anwendern. Und auch die Frage, wohin sich unsere Produkte und Services entwickeln, wird letztendlich von unseren Kunden beantwortet, denn wir sind nur dann erfolgreich, wenn auch unsere Kunden erfolgreich sind.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COSMO CONSULT Gruppe
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
Telefon: +49 (30) 343815-0
Telefax: +49 (30) 343815-111
http://www.cosmoconsult.com

Ansprechpartner:
Katja Damm
Head of Marketing
Telefon: +49 (30) 343815-192
Fax: +49 (30) 343815-111
E-Mail: katja.damm@cosmoconsult.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.