Schützen Sie sich vor Cyberangriffen gemäß der neuen Cyber-Richtlinien (VdS 3473)…

Neueste Ereignisse haben es wieder gezeigt: KMUs sollten sich besser gegen Hackerangriffe schützen. „Die weltweite Cyberattacke am Freitag mit dem Virus "WannaCry" hat neben Behörden und Unternehmen auch Einzelpersonen erheblich geschädigt. Es ging bei dem Angriff ausschließlich um Rechner mit dem Betriebssystem Windows von Microsoft. Die Angreifer nutzten eine Sicherheitslücke in dem System. Wenn ein Rechner von dem Virus befallen ist, kann man nicht mehr viel tun, um die Dateien wieder herzustellen. Matthias Gärtner, Pressesprecher des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), sagt, man könne lediglich das Betriebssystem zurücksetzen beziehungsweise neu aufspielen. Damit gingen jedoch Dateien und Systemänderungen nach dem letzten Backup verloren.“ (Günter Marks, Was tun gegen "WannaCry"?, tagesschau.de, Stand: 15.05.2017 14.00 Uhr [abgefragt am 26.05.2017])

Nur ein ganzheitlicher Ansatz zahlt sich aus! Mit den Cyber-Richtlinien 3473 reagiert die VdS auf die wachsende Bedeutung der Informationssicherheit. Die Richtlinien des VdS 3473 enthalten Mindestanforderungen an die Informationssicherheit insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, ohne diese organisatorisch oder finanziell zu überfordern. Zudem sind sie branchenneutral gehalten. Die umzusetzenden Maßnahmen konzentrieren sich auf das technisch und organisatorisch Wesentliche für die KMU und sind daher für die meisten Organisationen direkt und praxisnah umsetzbar.

Durch die langjährige Erfahrung der LANTECH GROUP-Mitarbeiter, ein umfassendes Produktportfolio sowie das Know-How über geschäftskritische Belange, können ganzheitliche IT-Security-Systeme aus einer Hand angeboten werden.


Ein Leistungsauszug:

  • Antivirensysteme
  • Cyber Security
  • Physikalische Sicherheit
  • eMail-Verschlüsselung & Archivierung
  • Datenträgerverschlüsselung
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Sicherheitskonzepte
  • Firewallsysteme (Cluster)
  • Proxysysteme
  • Externer Datenschutzbeauftragter

Wer sich für Produkte, Services und Solutions der LANTECH GROUP entscheidet, der wählt zukunftssichere und passgenaue Lösungen und erhält das gute Gefühl, den richtigen Partner an seiner Seite zu haben.

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LANTECH GROUP
Philipp-Kachel-Straße 42a
63911 Klingenberg am Main
Telefon: +49 (9372) 9451-0
Telefax: +49 (9372) 9451-122
http://www.lantech.eu

Ansprechpartner:
Björn Christophori
PR
Telefon: +49 (9372) 9451-140
Fax: +49 (9372) 9451-122
E-Mail: bjoern.christophori@lantech.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.