Testerfolg mit b4 Sage 100 Protektor

Zukünftigen Kunden wird damit ermöglicht, Geschäftsprozesse nicht nur individuell zu gestalten, sondern diese auch zuverlässig und automatisiert abzusichern.

„Jeder Auftrag ist ein Projekt“, so die Devise der niedersächsischen rocongruppe, welche Unternehmen langfristig bei Implementierung, Operation und Maintenance von Anwendungen für Enterprise Resource Planning (ERP) begleitet. In einer Dreieckspartnerschaft mit AmdoSoft und der Sage Group will das Systemhaus rocon aus Rotenburg an der Wümme seinen Kunden nicht nur ermöglichen, seine Geschäftsprozesse individuell zu gestalten, sondern diese auch zuverlässig und automatisiert abzusichern.

Geschäftsprozesse individuell und sicher gestalten und automatisieren


Nach erfolgreicher Teststellung mit dem AmdoSoft b4 Sage 100 Protektor ist man diesem Ziel einen Schritt näher gekommen. Die Business-Management-Lösung Sage 100 für mittelständische Firmen mit 10 bis 200 Mitarbeitern von der Industrie über den Handel bis hin zu öffentlichen Einrichtungen hat AmdoSoft in einem Proof of Concept (POC) für einen Pilotkunden der rocongruppe zum b4 Sage 100 Protektor weiterentwickelt. Damit lassen sich alle mit Sage 100 verbundenen Anwendungen und Prozesse überwachen. Der b4 Sage 100 Protektor überprüft Lizenz, Verfügbarkeit und Leistung des Logins in der Sage-Anwendung inklusive der Login-Zeiten. Auch analysiert er Verbindung und Speicher der MSSQL-Datenbank und Kapazität der Festplatte und stellt sicher, dass alle Komponenten interagieren und Sage-Dokumente wie Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung jederzeit generiert und ausgedruckt werden können.

AmdoSofts Geschäftsführer Mario Griffith freut sich über die erfolgreiche Einführungsphase: „Mit dem aktuellen Pilotprojekt des weiterentwickelten b4 Sage 100 Protektors für die rocongruppe können in Zukunft weitere mittelständische Nutzer des integrierten Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsystems Sage von AmdoSofts einzigartiger Technologie b4 profitieren.“

Über die AmdoSoft Systems GmbH

AmdoSoft wurde im Jahr 1998 gegründet und ist ein Experte für die IT-Automation mit Fokus auf die Absicherung von kritischen Geschäftsprozessen, die heutzutage für Unternehmen wie auch Behörden ausschlaggebend sind.

Durch die in unsere Software b4 integrierte Graphical Rules Engine können Regeln zur Automation ganz einfach per Drag and Drop erstellt, verändert und gleichzeitig auch dokumentiert werden.

Der b4 Virtual Client vollzieht vollautomatisch jeden einzelnen Schritt genau wie die potenziellen Nutzer und testet, wie schnell und wie gut Applikationen die erforderlichen Prozessschritte leisten.

AmdoSoft Kunden sind große IT-Dienstleister sowie mittelständische Unternehmen und Behörden in verschiedenen Branchen.

Das Produkt „b4“ ist eine ausgereifte, hochmoderne Technologie mit umfassenden Business-Service-Management (BSM) Anwendungsmöglichkeiten. AmdoSoft nutzt sein Expertenwissen und tief greifendes Know-how, um unternehmensspezifische Lösungen zusammen zu stellen, zu entwickeln und erfolgreich zu liefern. Partner und Kunden können sich bei einer Zusammenarbeit mit dem AmdoSoft-Team auf hervorragenden Support in allen Aspekten verlassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AmdoSoft Systems GmbH
Leopoldstrasse 244
80807 München
Telefon: +49 (89) 8940610
Telefax: +49 (89) 244103711
http://www.amdosoft.com/

Ansprechpartner:
Goranka Butkovic
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 8940610
E-Mail: GorankaButkovic@amdosoft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.