Fragen und Antworten zum neuen Datenschutzrecht

Ab dem 25. Mai 2018 gelten die neuen Regelungen aus der Datenschutzgrundverordnung. Dieses schwierige Thema ist bei Händlern ohnehin gefürchtet, und die weitreichenden Reformen tragen ihren Teil dazu bei. Trotzdem gibt es keinen Grund, in Panik zu verfallen.

Nach jahrelangen Diskussionen wurde am 4. Mai 2016 die EU-Datenschutzgrundverordnung verkündet. Viele Punkte werden zwar neu geregelt, doch die Verordnung enthält auch Vieles, das dem deutschen Datenschutz bereits bekannt ist. Wer sich frühzeitig mit den Änderungen auseinandersetzt, der wird im Frühjahr 2018 optimal vorbereitet sein: Die wichtigsten Fragen rund um die Neuregelung des europäischen Datenschutzrechts lässt sich Martin Rätze in seinem aktuellen Blogbeitrag beantworten. Jennifer Rost, Datenschutzbeauftragte bei Trusted Shops, erläutert die zentralen Änderungen und gibt Tipps, welche Schritte zur Vorbereitung Händler schon in diesem Jahr unternehmen können.

Trusted Experts


Die Rechtsexperten von Trusted Experts unterstützen dank ihrer über 15-jährigen internationalen Erfahrung und dem praktischen Wissen im E-Commerce Recht Online-Händler dabei, ihre Internetpräsenz – egal ob Onlineshop, eBay oder Amazon – rechtsicher zu gestalten. Dadurch können diese sich ganz ihrem Geschäft widmen und Produkte abmahnsicher im Internet verkaufen. Die Grundlage dafür bilden Produkte wie der kostenlose Rechtstexter, Abmahnschutzpakete, Handbücher und Seminare. Weitere Informationen: http://shop.trustedshops.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Trusted Shops GmbH
Colonius Carrè, Subbelrather Str. 15C
50823 Köln
Telefon: +49 (221) 7753-66
Telefax: +49 (221) 7753-689
http://www.trustedshops.de

Ansprechpartner:
René Weber
achtung! GmbH
Telefon: +49 (40) 450210-614
E-Mail: rene.weber@achtung.de
Mustafa Ucar
Telefon: +49 (221) 77536-7531
Fax: +49 (221) 77536-7931
E-Mail: mustafa.ucar@trustedshops.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.