VfL Bochum 1848 setzt auf G DATA

Fußball ist ein Sport, der taktisch geprägt ist. Es kommt darauf an ein Konzept zu entwickeln, um erfolgreich durch die Saison zu kommen. Dabei ist es wichtig mögliche Risiken zu analysieren und abzustellen. Böse Überraschungen auf dem Spielfeld will der VfL Bochum auf jeden Fall vermeiden. Kompetenz ist jedoch nicht nur auf dem Rasen gefragt, sondern auch im IT-Netzwerk des Traditionsvereins. Damit der virtuelle Kasten des VfL Bochum 1848 sauber bleibt, setzt der Traditionsverein auf G DATA Endpoint Protection Business mit integriertem G DATA Patch Management.

„Mit G DATA haben wir einen wichtigen Partner im Bereich IT-Security gewonnen“, betont Billy Grömmer, IT-Administrator beim VfL Bochum. Geschützt werden zehn Server und rund 100 Clients der Buchhaltung, des Ticketverkaufs sowie des Fanshops. Bei Fragen oder Unklarheiten profitiert die IT-Abteilung des VfL Bochum zusätzlich vom deutschen Premium Support aus der Region, der schnell und problemlos reagiert.

Wie genau der Traditionsverein durch die Security-Lösung von G DATA abgesichert wird, vor welchen Herausforderungen er stand und wie diese gelöst wurden, wird umfassend in der Success Story erläutert.


Die Vorteile für den VfL Bochum 1848:

  • Hervorragende Malware-Erkennung
  • Effizient abgesichertes Netzwerk
  • Aktuelle Patches für die relevanten Anwendungen
  • Individuelle Konfigurationsmöglichkeiten
  • Hervorragender Premium Support, mit verkürzter Reaktionszeit

Eingesetzte Lösung: G DATA Endpoint Protection Business inklusive Patch Management und Premium Service & Support

Unternehmen sind dank G DATA Endpoint Protection Business gleich mehrfach geschützt: Der aktive Hybridschutz sichert die IT-Systeme zuverlässig gegen alle Online-Gefahren ab und reagiert proaktiv auf neue Bedrohungen. Neben dem Schadcode-Schutz, einem AntiSpam-Modul und dem integrierten Exploit-Schutz verfügt die Netzwerklösung auch über einen Policy Manager, mit dem Administratoren die Einhaltung ihrer Richtlinien in puncto Internet-, Geräte- und Software-Nutzung sicherstellen. Damit ein reibungsloser Ablauf der Geräte gewährleistet kann, sorgt das Zusatzmodul Network Monitoring für einen Rundumblick des Netzwerks. Von der CPU-Auslastung bis hin zum Tonerstand des Druckers, die Software von G DATA informiert IT-Administratoren über potentielle Störungen, bevor sie Auswirkungen haben. In Kombination dazu profitieren Kunden mit Premium Service & Support von einem direkten Ansprechpartner, die alle Besonderheiten der IT-Infrastruktur des Unternehmens jederzeit im Blick haben. Weiterhin bietet der Service von G DATA eine Priorisierung bei der Einsendung von Malware Samples, Notfallunterstützung vor Ort und im Fall der Fälle einen direkten Kontakt zum Senior Technical Ressource Team.

Über die G DATA CyberDefense AG

IT Security wurde in Deutschland erfunden: Die G DATA Software AG gilt als Erfinder des AntiVirus. Das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen hat vor mehr als 28 Jahren das erste Programm gegen Computerviren entwickelt. Heute gehört G DATA zu den weltweit führenden Anbietern von IT-Security-Lösungen.

Testergebnisse beweisen: IT Security „Made in Germany“ schützt Internetnutzer am besten. Seit 2005 testet die Stiftung Warentest Internet Security Lösungen. In allen acht Tests, die von 2005 bis 2015 durchgeführt wurden, erreichte G DATA die beste Virenerkennung. In Vergleichstests von AV-TEST demonstriert G DATA regelmäßig beste Ergebnisse bei der Erkennung von Computerschädlingen. Auch international wurde G DATA INTERNET SECURITY von unabhängigen Verbrauchermagazinen als bestes Internetsicherheitspaket ausgezeichnet – u.a. in Australien, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und den USA.

Das Produktportfolio umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen. G DATA Security-Lösungen sind weltweit in mehr als 90 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G DATA Security-Lösungen finden Sie unter www.gdata.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

G DATA CyberDefense AG
Königsallee 178
44799 Bochum
Telefon: +49 (234) 9762-0
Telefax: +49 (234) 9762-299
http://www.gdata.de

Ansprechpartner:
Kathrin Beckert-Plewka
Public Relations Managerin
Telefon: +49 (234) 9762-507
Fax: +49 (234) 9762-299
E-Mail: kathrin.beckert@gdata.de
Christian Lueg
Public Relations Manager
Telefon: +49 (234) 9762-160
E-Mail: christian.lueg@gdata.de
Dominik Neugebauer
Public Relations Manager
Telefon: +49 (234) 9762-610
E-Mail: dominik.neugebauer@gdata.de
Thorsten Urbanski
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (234) 9762-239
Fax: +49 (234) 9762-299
E-Mail: thorsten.urbanski@gdata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel