Automatisierter, schneller, intuitiver – b4 Release 7.1 kommt zum 4. Quartal 2017

Der Softwarehersteller tunt dafür seinen b4 Virtual Client für das End-to-Monitoring weiter, womit die Überprüfung von Verfügbarkeit und Leistung unternehmenskritischer Geschäftsprozesse und Anwendungen noch automatisierter, schneller, intuitiver wird und kurzfristiger produktiv eingesetzt werden kann.

„Jenseits der Hatz eines ‚Time to Market‘ setzt AmdoSoft mit dem neuen Release V7.1 des b4 Prozess Protektors weiter auf ein ganzheitliches Software Performance Engineering und individuelle User Experience“, so Geschäftsführer Mario Griffith.

Mit der Weiterentwicklung macht der Münchner Softwarehersteller es Unternehmen noch leichter die Availability und Performance (A&P) ihrer unternehmenskritischen Geschäftsprozesse und Anwendungen automatisiert zu überwachen. Konfiguration und Handling werden insgesamt noch intuitiver und schneller.


Verbesserung durch konstante Weiterentwicklung ist die Devise

Insbesondere beim Herz des b4 Prozess Protektors, dem b4 Virtual Client. Dieser intelligente virtuelle Sachbearbeiter protokolliert im End-to-End-Monitoring (E2E) alle Aktivitäten der Clients und integriert diese automatisiert in die Graphical Rules Engine (GRE). Entsprechend individuell definierten Schwellenwerten und Berichterstellung werden Regeln mit der Engine und am Dashboard grafisch modelliert. Automatisiert erstellte Screenshots visualisieren Störungen in Meldungen und Berichten.

Das neue Release erweitert auch das Portfolio von Templates für Regeln, Dashboard und Berichten. Regelvorlagen unterstützen die automatisierte Aufzeichnung von Nutzereingaben (Checkpoints). Nicht zuletzt ermöglichen die Optimierungen des neuen Release auch ein einfacheres Deployment. Damit kann die Automatisierungslösung schneller produktiv eingesetzt werden und parallel immer kundenspezifisch angepasst werden.

Mit diesen Erweiterungen bestehender Funktionen des b4 Prozess Protektors werden Checks wichtiger kritischer Geschäftsprozesse noch einfacher. Auch Softwarehersteller profitieren vom b4 Prozess Protektor, in Test- und Development-Prozessen.

Über die AmdoSoft Systems GmbH

AmdoSoft wurde im Jahr 1998 gegründet und ist ein Experte für die IT-Automation mit Fokus auf die Absicherung von kritischen Geschäftsprozessen, die heutzutage für Unternehmen wie auch Behörden ausschlaggebend sind.

Durch die in unsere Software b4 integrierte Graphical Rules Engine können Regeln zur Automation ganz einfach per Drag and Drop erstellt, verändert und gleichzeitig auch dokumentiert werden.

Der b4 Virtual Client vollzieht vollautomatisch jeden einzelnen Schritt genau wie die potenziellen Nutzer und testet, wie schnell und wie gut Applikationen die erforderlichen Prozessschritte leisten.

AmdoSoft Kunden sind große IT-Dienstleister sowie mittelständische Unternehmen und Behörden in verschiedenen Branchen.

Das Produkt „b4“ ist eine ausgereifte, hochmoderne Technologie mit umfassenden Business-Service-Management (BSM) Anwendungsmöglichkeiten. AmdoSoft nutzt sein Expertenwissen und tief greifendes Know-how, um unternehmensspezifische Lösungen zusammen zu stellen, zu entwickeln und erfolgreich zu liefern. Partner und Kunden können sich bei einer Zusammenarbeit mit dem AmdoSoft-Team auf hervorragenden Support in allen Aspekten verlassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AmdoSoft Systems GmbH
Leopoldstrasse 244
80807 München
Telefon: +49 (89) 8940610
Telefax: +49 (89) 244103711
http://www.amdosoft.com/

Ansprechpartner:
Goranka Butkovic
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 8940610
E-Mail: GorankaButkovic@amdosoft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.