Netzlink auf den Deutschen OpenStack Tagen

Bereits zum zweiten Mal ist Netzlink bei den Deutschen OpenStack Tagen (DOST) dabei. Gemeinsam mit Brocade wird das Braunschweiger IT-Systemhaus vom 27. bis 28. Juni 2017 in München zu Gast sein und die Besucher der Tagung am eigenen Stand empfangen. Im ebenfalls gemeinsamen Vortrag wird es um OpenStack und Containertechnologie gehen.

Wenn am 27. Juni die Deutschen OpenStack Tage in München ihre Pforten zum dritten Mal öffnen, treffen sich namhafte Unternehmen, IT-Profis sowie Entscheider aus den Bereichen Entwicklung, Administration und Anwendung zum Erfahrungsaustausch. Die inzwischen fest etablierte Fachkonferenz bietet vielfältige Informations- und Kontaktmöglichkeiten rund um die Cloud-Plattform OpenStack. Anwendungsfälle, genauso wie Lösungsszenarien und Best Practices, sind Themen des umfassenden Vortrags- und Konferenzprogramms.

Auch Netzlink ist in diesem Jahr wieder mit einem Vortrag bei der Konferenz vor Ort und steht interessierten Besuchern am eigenen Stand für Fragen rund um OpenStack zur Verfügung. Am 28. Juni wird sich der gemeinsame Vortrag des Netzlink-Consultant Tobias Löb und Johannes Weingart, Principal Solution Architect von Brocade, um das Thema OpenStack und Container aus der Netzwerksicht drehen. Was genau können Container in Cloud-Umgebungen bewirken? „Der Aufwand, eine komplette OpenStack-Umgebung zu implementieren und zu betreiben, wird mit der Containertechnologie deutlich minimiert“, betont Löb.


Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Sponsoren und Teilnehmer angekündigt. „Das große Interesse der Teilnehmer gibt uns und unseren OpenStack-Projekten Recht“, freut sich Löb. „Es ist schön zu sehen, dass die Cloud-Plattform inzwischen bei immer mehr Unternehmen im Einsatz ist.“

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter https://openstack-tage.de/.

Über die Netzlink Informationstechnik GmbH

Die Netzlink Informationstechnik GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig sowie weiteren vier Standorten in Deutschland wurde 1997 gegründet. Netzlink entwickelt und implementiert maßgeschneiderte IT und Kommunikationslösungen für Kunden zahlreicher Branchen. Die Kunden erhalten ein umfassendes Leistungspaket aus einer Hand: Beratung, Konzeption, Entwicklung, Integration, individuelle Service- und Wartungsvereinbarungen. Die enge Zusammenarbeit mit anderen renommierten Systemhäusern aus Deutschland unter dem Dach der GROUPLINK GmbH sowie die Entwicklung eigener systemübergreifender Lösungen, macht es Netzlink möglich, für vielfältige Anforderungen die passende Lösung zu liefern.

Weitere Informationen unter https://www.netzlink.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Netzlink Informationstechnik GmbH
Westbahnhof 11
38118 Braunschweig
Telefon: +49 (531) 7073430
Telefax: +49 (531) 7073459
http://www.netzlink.com

Ansprechpartner:
Franziska Germeroth
Kommunikationsmanagerin
Telefon: +49 (531) 7073430
Fax: +49 (531) 7073459
E-Mail: germeroth@netzlink.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.