Sicherheit in einer neuen Dimension

Ein wichtiger Faktor für die Sicherheit eines Objektes ist die Wahl der richtigen Schließzylinder. Erfolgt ein Einbruch über den Zylinder, wird dieser laut einer Studie des LKA Berlin in rund 23 Prozent der Fälle mit nicht-destruktiven Methoden geöffnet, durch illegale Schlüsselkopien oder Picking, und in rund 77 Prozent über destruktive Methoden wie Bohren, Ziehen oder Abbrechen. Daher ist es wichtig, dass ein Schließzylinder beiden Manipulationsarten standhalten kann. Diese Anforderungen erfüllt das neue Schließsystem KESO 8000Ω2 und setzt einen neuen Maßstab für Sicherheit in der Zylindertechnologie.

KESO 8000Ω2 ist die neueste Generation mechanischer und mechatronischer Schließanlagen. Das patentierte System ist modular aufgebaut, voll mechatronisch erweiterbar und mit einem aktiven Kopierschutz Omega2 gegen Picking und illegale Schlüsselkopien geschützt. Durch das Wendeschlüsselsystem sind sowohl komplexe als auch einfache Schließanlagen realisierbar. KESO 8000Ω2 Zylinder zählen zu den sichersten Schließzylindern der Welt. Sie sind zusätzlich gegen Manipulation wie Abbrechen, Herausziehen und Aufbohren geschützt. Somit bieten wichtige Türen, z.B. Außentüren, durch den Bohr- und Ziehschutz keine Angriffsfläche für destruktive Methoden.

Der Aktivkopierschutz Omega2 besteht aus integrierten beweglichen Elementen im Schlüssel, welche durch gleich mehrere Trennlinien im Zylinder abgefragt werden. Daher ist es nicht möglich, Standard-Rohlinge für Schlüsselkopien einzusetzen. Diese patentierte Technologie bietet maximalen Schutz bei Picking-Versuchen und vor illegalen Schlüsselkopien. Da Schlüsselrohlinge nur ab Werk Schweiz an zertifizierte und lizenzierte Sicherheitsfachpartner vorgebohrt verkauft werden, können diese nicht in den freien Markt gelangen.


So bietet das Schließsystem KESO 8000Ω2 einen umfassenden Schutz vor Einbruch und hilft nachhaltig bei der Sicherstellung von Zutrittsberechtigungen in Objekten. Die Produkte sind nach VdS A, VdS B, VdS BZ(+) sowie nach DIN EN 1303 WD D zertifiziert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.keso.de/keso8000

Über die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist weltweit der kompetente Partner für mechanische und elektromechanische Sicherheitslösungen für Schutz, Sicherheit und Komfort im Gebäude. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter den traditionsreichen Marken IKON, effeff, KESO und ASSA qualitativ hochwertige Produkte und vielseitige Systeme für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich.

ASSA ABLOY ist der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, die den hohen Ansprüchen der Kunden an Sicherheit, Schutz und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Mit 47.000 Mitarbeitern erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von 7,5 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
72458 Albstadt
Telefon: +49 (7431) 123-0
Telefax: +49 (7431) 123-240
http://www.assaabloy.de

Ansprechpartner:
Ann-Kathrin Hoffmann
Projektmanagerin
Telefon: +49 (7031) 7688-42
Fax: +49 (7031) 675-676
E-Mail: akhoffmann@dieleute.de
Markus Busch
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Telefon: +49 (30) 8106-2454
Fax: +49 (30) 8106-2382
E-Mail: markus.busch@assaabloy.de
Marek Bolardt
ASSA ABLOY (Schweiz) AG
Telefon: +41 (44) 78734-34
E-Mail: marketing@assaabloy.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.