CBS investiert in Zukunft der Elektromobilität

Für die Vorstände der CBS AG spielt Innovation nicht nur in Bezug auf das Produktportfolio eine wichtige Rolle. Auch bei der Energiewende nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein. Mit den beiden neuen Ladesäulen leistet die CBS AG einen Beitrag zum Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur und investiert so in die Zukunft der Elektromobilität. Sie sind öffentlich zugänglich und stehen nicht nur Mitarbeitern- und Firmenfahrzeugen zur Verfügung.

Vorstand Ullrich Trommler ist stolz auf die Anschaffung: „Mit den neuen Ladesäulen der Firma wallbe und unseren bisherigen Investitionen in eine Solaranlage auf dem Dach und unserem Blockheizkraftwerk arbeiten wir mit Leidenschaft für die Energiewende.“ Er bezeichnet sich selbst als „Energiefreak“ und Energieeffizienz, erneuerbare Energien sowie Elektromobilität sind für ihn bedeutungsvolle Zukunftsthemen.

Um die Ladesäulen für jedermann zugänglich zu machen, kooperiert CBS mit dem in Berlin ansässigen Unternehmen PlugSurfing. Der Ladedienstanbieter bildet eine Schnittstelle zwischen den Stromkunden und den Betreibern von Ladesäulen. Mithilfe einer App und eines QR-Codes kann sich jeder Elektroautofahrer an der Ladesäule von CBS registrieren und den Ladevorgang sofort starten. Die Abrechnung erfolgt unkompliziert über Kreditkarte oder Paypal.


Wir freuen uns, wenn die Ladesäulen rege genutzt werden.
 
 
 

Über die CBS Information Technologies AG

Die 1990 gegründete CBS Information Technologies AG (CBS) ist IT-Partner für den Mittelstand und als Microsoft Gold Certified Partner spezialisiert auf IT-Lösungen zur Optimierung aller kaufmännischen und technischen Prozesse zur Unternehmensorganisation. Damit liegt die Kernkompetenz der CBS in Beratung, Planung, Projektierung, Weiterentwicklung und Einführung von ERP-Systemen.

Mit dem starken Partner Microsoft werden durch das CBS-Team die ERP-Lösungen Microsoft Dynamics™ AX und NAV u. a. bei Einzel-, Serien- und Projektfertigern, dem Maschinen- und Anlagenbau, Automotive- und Textilunternehmen, dem Großhandel und in der Lebensmittelherstellung integriert. Die bewährte Softwareplattform Microsoft Dynamics™ bringt Investitionssicherheit und schnelle Einarbeitung für die Kunden aus ganz Deutschland. CBS agiert für den schnellen Service vor Ort in einem Netzwerk von Partnerunternehmen in Berlin, Dessau und Frankfurt am Main. Ein Schwerpunkt ist die Forschung und Entwicklung in praxisorientierten Themen ihrer Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CBS Information Technologies AG
Curiestr. 3a
09117 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 81003-40
Telefax: +49 (371) 81003-38
http://www.cbs.ag

Ansprechpartner:
Dr. Ina Meinelt
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (371) 5265-380
Fax: +49 (371) 5265-388
E-Mail: info@p3n-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.