Crypto SmartProtect – Cyber-Defence auf höchstem Niveau

Gegen hochprofessionelle Cyberattacken auf Behörden, Organisationen und Unternehmen sind herkömmliche Abwehrmassnahmen wirkungslos. Es braucht mehrstufige Sicherheitselemente zum Schutz der primären Angriffsziele, den Computing-Plattformen. Die einzigartige von der Crypto AG entwickelte hochsichere Computing-Technologie Crypto SmartProtect schützt zuverlässig vor Cyberattacken und ermöglicht sicheres und komfortables Arbeiten in vertrauter Benutzerumgebung.

Die Bedrohung durch Cyberattacken nimmt im Zeitalter der digitalen Transformation zu. Gefährdet sind besonders Behörden, Organisationen und Unternehmen. Endgeräte wie Notebooks oder PCs sind dabei das primäre Portal. Diese weisen oft gravierende Sicherheitslücken auf – selbst in Organisationen mit hohen Sicherheitsstandards. Systematisch agierende Gruppierungen mit politischen, wirtschaftlichen oder staatsfeindlichen Motiven schleusen massgeschneiderte Malware ein und ziehen unbemerkt oft über lange Zeit sensible Informationen ab. Herkömmliche Abwehrmassnahmen sind gegen derart gezielte Angriffe wirkungslos. Crypto SmartProtect eliminiert dieses Sicherheitsrisiko und schützt Endgeräte zuverlässig vor allen Arten von Cyberattacken.

Die smarte Technologie für hochsicheres und komfortables Arbeiten


Crypto SmartProtect besteht aus mehreren hardware- und softwarebasierten Sicherheitselementen. Die Technologie wird in speziell von der Crypto AG qualifizierten Computing-Plattformen eingesetzt, die sich einfach in jede bestehende IT-Infrastruktur integrieren lassen. Unterstützt werden Standard-Betriebssysteme wie Windows oder Linux. Für die Benutzer bedeutet dies höchste Informationssicherheit bei einem gleichzeitigen Maximum an Flexibilität, Effizienz und Bedienkomfort.

In der Computing-Plattform ist das Herzstück, das Crypto SmartProtect Security Module, integriert. Diese unangreifbare Hardwarekomponente beinhaltet alle sicherheitsrelevanten Chiffrier- und Authentifizierungsservices wie Secure boot, Secure login, und das Boot image des Crypto SmartProtect OS. Dieses Sicherheitsmodul ist nicht modifizierbar und gewährleistet nicht nur den Schutz der gesamten Hard- und Software, sondern auch die Unversehrtheit der Computing-Plattform.

Crypto SmartProtect OS ist das von der Crypto AG entwickelte Sicherheits-Betriebssystem, das vollständig isolierte Compartments bereitstellt. Die Benutzerumgebungen sind darin eingekapselt, werden autonom betrieben und das microkernel-basierte Sicherheits-Betriebssystem gewährleistet die gleichzeitige, getrennte Nutzung der Hardwareressourcen. Die kompromisslose Trennung wird erreicht, da die Architektur der Software auf dem Grundsatz Security by Design basiert und bietet bei Cyberattacken eine kleinstmögliche und kontrollierte Angriffsfläche. Sämtliche sicherheitsrelevanten Softwarekomponenten sind isoliert, unabhängig verifizierbar und werden durch den Microkernel kontrolliert.

Auch für den Zugang zu unterschiedlichen Organisations- oder Sicherheitsbereichen bietet Crypto SmartProtect eine komfortable Lösung: Die Technologie unterstützt den gleichzeitigen Betrieb von mehreren, autonomen Benutzerumgebungen. Diese Compartments sind dabei vollständig voneinander getrennt. Der Wechsel von einer Benutzerumgebung zur nächsten erfolgt einfach per Klick. So lassen sich sensible Informationen in einem Compartment im Offlinemodus bearbeiten, gleichzeitig ermöglicht ein zweites Compartment den Zugriff auf öffentliche Netzwerke. Die konsequente Trennung der Benutzerumgebungen sorgt jederzeit für Informationssicherheit auf höchstem Niveau – ohne Kompromisse beim Bedienkomfort. Sensible Daten und Dokumente können so jederzeit und überall hochsicher erstellt, gespeichert, übermittelt und gelöscht werden.

Stationär oder mobil: Crypto SmartProtect ist sowohl auf stationären als auch auf mobilen Arbeitsplätzen einsetzbar und erfüllt in jedem Einsatzbereich – ob zivil oder militärisch – höchste Anforderungen bezüglich Informationssicherheit und Bedienkomfort einer vernetzten und dynamischen Arbeitswelt.

Über die Crypto AG

Die im Jahr 1952 in Zug, Schweiz, gegründete Crypto AG ist ein Schweizer High-Tech-Unternehmen, das weltweit führend in der Informationssicherheit im Behördenumfeld ist. Sie verfolgt in der Entwicklung und Implementation von kundenspezifischen Lösungen einen ganzheitlichen Ansatz, der die verschiedenen Dimensionen der Informationssicherheit berücksichtigt. Die Informationssicherheitslösungen der Crypto AG basieren auf einer innovativen und leistungsfähigen Sicherheitsarchitektur, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität der Informationen sicherzustellen. Die kundenspezifischen Informationssicherheitslösungen bieten höchstmöglichen Schutz der Sprachkommunikation und des Datentransfers über alle Kommunikationskanäle.

INTEGRIERTE EXPERTISE. FÜR EXKLUSIVE SICHERHEIT.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Crypto AG
Zugerstrasse 42
CH6312 Steinhausen
Telefon: +41 (41) 7497722
Telefax: +41 (41) 7497772
http://www.crypto.ch/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.