SwarmWorks mit digitaler Voting- und Gaming-Technologie bei den DUFTSTARS 2017

Am 11. Mai war es wieder soweit: die Fragrance Foundation hat im „Kraftwerk Berlin“ zum 25. Mal den deutschen Parfumpreis DUFTSTARS verliehen. In dieser glamourösen und beeindruckenden Location waren nicht nur wunderbare Düfte zu Gast, sondern auch zahlreiche bekannte Persönlichkeiten. Die verantwortliche Leadagentur VATERBLUT holte für das interaktive Konzept zum wiederholten Male SwarmWorks mit ins Boot.

40 Duftkreationen waren im Vorfeld der Preisverleihung durch eine Fachjury nominiert worden. Am Abend der Veranstaltung sollten nun die Gewinner ausgewählt und feierlich bekannt gegeben werden. Es durfte jedoch nicht nur die Jury abstimmen! Durch ein von SwarmWorks bereitgestelltes innovatives Abstimmungsverfahren, konnte auch das Publikum in Echtzeit seine Stimme abgeben. Jeder Gast bekam dafür ein sogenanntes SwarmPad – eine kleine Kelle, die mit einer reflektierenden Beschichtung versehen ist. Die SwarmWorks-Technologie erfasst im Hintergrund in Echtzeit, wie viele Kellen im Publikum hochgehalten werden. In den Kategorien „Bester TV-Spot“, „Beste Printanzeige“ und „Bestes Flakon-Design“, wurden so die Sieger gekürt.

Die kleinen Kellen ermöglichen aber nicht nur ein interaktives Voting, sondern können auch genutzt werden, um ein Spiel auf der Leinwand zu steuern. Diese weltweit einzigartige Gaming-Technologie kam auch bei den DUFTSTARS zum Einsatz und brachte die Stimmung im Kraftwerk zum Kochen. Das Publikum wurden in zwei Teams eingeteilt und spielte sich in einem digitalen Fußballspiel die Bälle zu. Sofort wurden Teamgeist und Begeisterung geweckt und die Galagäste durften unter Moderation von Barbara Schöneberger live erleben, wie sich echte Schwarmintelligenz anfühlt.


Irina Schuh, verantwortliche Projektleiterin auf Seiten von SwarmWorks, zeigte sich sehr zufrieden: „Die Verleihung der DUFTSTARS ist jedes Jahr ein Highlight für mich. Die glamouröse Umgebung bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für den Einsatz unserer Technologien. Es ist toll zu sehen, dass – egal bei welcher Zielgruppe – die Teilnehmer mit unseren spielerischen Maßnahmen aus ihrer Komfortzone entfliehen, Spaß haben und aktiver Teil der gesamten Veranstaltung werden.“

Über SwarmWorks Ltd.

SwarmWorks hilft Kunden seit 2008 dabei, auf Veranstaltungen die volle Energie des Publikums auszuschöpfen. Das stark wachsende Unternehmen aus dem Kölner Raum hat bereits mehrere tausend Events erfolgreich begleitet und dabei weit mehr als 500.000 Teilnehmer interaktiv eingebunden.

Zum Einsatz kommt innovative Veranstaltungstechnik, die Präsentatoren und Zuhörer gleichermaßen begeistert – und das in derzeit 26 Ländern. SwarmWorks macht aus Einzelnen eine Gruppe, die mehr Potential, mehr Chancen – sprich mehr Kraft – für Ihr Unternehmen bedeutet. Denn SwarmWorks glaubt an „The Power of We“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SwarmWorks Ltd.
Langbaurghstraße 17
53842 Troisdorf
Telefon: +49 (2241) 1235220
Telefax: +49 (2241) 1235230
http://www.swarmworks.com

Ansprechpartner:
Julia Starkey
Marketing & Communication
Telefon: +49 (2241) 12352-24
Fax: +49 (2241) 12352-30
E-Mail: julia.starkey@swarmworks.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.