Virusbefall: Computerausfall bei der Bundesnetzagentur

Durch einen Beschluss des OLG Düsseldorf http://rs-utilityservice.de/… wurde gestern bekannt, dass offenbar die gesamte Computeranlage der Bundesnetzagentur durch ein Virus lahmgelegt wurde.

Bereits seit Jahren sind in der Energiebranche, deren Sicherheit von der Bundesnetzagentur garantiert werden soll, Stimmen laut, das die Sicherheit, insbesondere die IT-Sicherheit weder in der Energiebranche noch bei der Bundesnetzagentur nicht gewährleistet ist.

In den letzten zwei Monaten sind diesbezüglich bereits Warnhinweise veröffentlicht, welche offenbar nicht ernst genommen wurden:


https://heise.de/-3714786
http://www.openpr.de/…

Es wird Zeit, dass echte IT-Security-Fachleute sich der Sache annehmen und immer noch offene IT-Risiken geschlossen werden.

Über RS Utility Service UG (haftungsbeschränkt)

Die RS Utility Service UG ist als Dienstleister vor allem in der Energiebranche und für Energieversorger tätig.

Ein weitere Schwerpunkt ist die IT-Sicherheit und die Entwicklung von spezialisierter Software für die Energiebranche.

Als erstes deutsches IT-Unternehmen bietet die RS Utility Service seit April 2017 mit ihrem Trustcenter elektronische Zertifikate mit dem Singnaturalgorithmus RSASSA-PSS an und bietet damit ihren Kunden zukunftssichere elektronische Infrastruktur.

Weiterhin wird eine Software, das SignaturCockpit, angeboten, welches bereits jetzt die Sicherheitsvorgaben für die Kommunikation in der deutschen Energiewirtschaft ab 01.01.2018 erfüllt.

Bereits 2003 hat der Mitarbeiter RS Utility Service, Ralf Schmidt, die Bedrohung durch Viren und Trojaner analysiert und Schutzmöglichkeiten entwickelt:
http://energiegenossenschaft.de/Artikel_Zeitschrift_IT-Sicherheit.pdf

Diese Lösungen hätten auch die Bundesnetzagentur schützen können

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RS Utility Service UG (haftungsbeschränkt)
Hauptstr. 1
06772 Gräfenhainichen
Telefon: +49 (34953) 12326
Telefax: +49 (34953) 12403
http://rs-utilityservice.de/

Ansprechpartner:
Ralf Schmidt
Telefon: +49 (34953) 12326
E-Mail: kontakt@rs-utilityservice.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.