mayato realisiert automatisierte Warenkorbanalysen

Welche Auswirkungen hat der Absprung eines Interessenten von einer Produktseite? Woran könnte der Absprung gelegen haben? Diese Fragen gilt es im Online-Handel zu klären, nur so können die E-Commerce-Erlebnisse der Kunden optimiert und die Umsätze gesteigert werden. Die Business-Analytics-Experten der mayato GmbH entwickelten jetzt eine kombinierte technische Lösung, die größtmögliche Flexibilität und eine zuverlässige Datenbasis zur Beantwortung solcher Fragen liefert: Sämtliche relevanten Daten werden in der In-Memory Datenbank EXASOL gespeichert und direkt darin über die statistische Analyse-Software R ausgewertet. Durch die integrierte Analyse der Daten in EXASOL lässt sich der Durchsatz deutlich erhöhen, und selbst Massendaten können schnell verarbeitet werden. Die übersichtliche Darstellung der Ergebnisse erfolgt anschließend mit Tableau. Die Orchestrierung des gesamten Prozesses übernimmt die Datenintegrations-Software von Talend.

Die Einsparungen für das Unternehmen sind signifikant: Die vorher zum Teil manuell durchgeführten Analysen beanspruchten deutlich länger, und wurden deshalb nur einmal im Monat erstellt. Heute können die Verantwortlichen bei Bedarf jederzeit die Abfragen starten und das System erstellt sämtliche Auswertungen automatisiert. Fehler im Onlineshop oder außergewöhnliches Kundenverhalten lässt sich damit schnell und einfach analysieren.

Wer sich über die Lösung im Detail informieren möchte, kann sich die Success Story unter https://www.mayato.com herunterladen.


Über die mayato GmbH

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von den Standorten Berlin, Bielefeld, Mannheim und Wien aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Customer Analytics, Industry Analytics, IT Operations Analytics und Financial Analytics. Analysten und Data Scientists von mayato nutzen diese Lösungen für die Ermittlung relevanter Zusammenhänge in Small und Big Data und für die Prognose zukünftiger Trends und Ereignisse. Zu den Kunden von mayato zählen namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Als Partner mehrerer Softwareanbieter ist mayato grundsätzlich der Neutralität und in erster Linie der Qualität seiner eigenen Dienstleistungen verpflichtet. Nähere Infos unter www.mayato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Katja Pétillon
Marketingleiterin
Telefon: +49 (170) 459-5297
Fax: +49 (30) 4174427010
E-Mail: katja.petillon@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.