Strategisch wichtiger Markt erhält neuen Ansprechpartner

Seit 2010 setzt Arcplace in der Immobilienbranche erfolgreich Projekte im Bereich der elektronischen Verarbeitung und Archivierung von Dokumenten um. Im Speziellen für die Digitalisierung des Kreditorenworkflows konnte Arcplace mehrfach Gesamtlösungen vom Scanning bis zur Archivierung aus einer Hand anbieten.

Die Einführung von elektronischen Dossiers für die verschiedenen Fachabteilungen der Immobilienverwaltungen ist ein wichtiger Schritt in der digitalen Transformation, denn nur digitale Dokumente können mit Workflows verarbeitet und auf Online-Portalen zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig wird das mobile Arbeiten vereinfacht, in dem auch von unterwegs die gewünschten Dokumente jederzeit abrufbar sind. Noch fortschrittlicher ist die Digitalisierung des kompletten Posteingangs. Die gescannten Sendungen werden dabei dem Empfänger direkt in einem Workflow System zur weiteren Bearbeitung zugewiesen. Damit rückt der Kunde der Vision vom papierlosen Büro einen weiteren Schritt näher.

Neu wird diese für Arcplace wichtige Branche durch einen dedizierten Account Manager, Stefan Röösli, betreut. Röösli arbeitet seit 2014 bei Arcplace und ist Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. «Gerade bei dokumentenintensiven Geschäftstätigkeiten bieten sich durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen enorme Vorteile», weiss Stefan Röösli. «Arcplace kann genau hier mit seinen passenden Lösungen unterstützen und aufgrund der Erfahrung auch beratend zur Seite stehen.»


Veränderte Ausgangslage ab 2018
Grosses Potential sieht Stefan Röösli auch aufgrund der sich verändernden «Spielregeln» bei der Datenbearbeitung. «Unternehmen aus der Immobilienbranche bearbeiten oft sensitive Personendaten. Im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU (GDPR) steigen die Compliance Anforderungen deutlich.» So muss zum Beispiel jedes Unternehmen wissen, wo datenschutzrelevante Informationen gespeichert sind und diese jederzeit unter Kontrolle haben. Arcplace bietet in diesem Bereich verschiedene Lösungen von der Analyse und Verwaltung von Daten und Dokumenten bis zur automatisierten Vernichtung anhand definierter Zeitintervalle an.

Haben Sie Fragen zu den Lösungen von Arcplace? Kontaktieren Sie uns noch heute: sales@arcplace.ch

Über die Arcplace AG

Die Schweizer Arcplace AG ist ein spezialisierter IT-Dienstleister im Bereich Informationsmanagement und Archivierung. Das Portfolio der Arcplace umfasst Lösungen für die Digitalisierung, Verwaltung und Archivierung von Dokumenten sowie für die Sicherung und Archivierung von Daten. Durch die Kombination neuester Technologien mit innovativen Servicemodellen wie Managed Services, Cloud Services oder Business Process Outsourcing ist Arcplace in der Lage, Unternehmen jeder Grösse optimal zu bedienen.

Seit der Gründung im Jahre 2006 hat Arcplace Lösungen für über 800 Kunden verschiedenster Branchen realisiert. Als private und unabhängige Firma verfügt Arcplace über ein professionelles Team von Spezialisten mit umfangreicher Erfahrung im Entwickeln, Implementieren und Betreiben von IT-Lösungen. Arcplace betreibt ihre Services mit Rechenzentren in der Schweiz und ist nach dem ISO 27001 Standard für Informationssicherheit zertifiziert.

Warum Arcplace?

Professionelles Team mit bewährten Lösungen
– Erfahrenes und engagiertes Team
– Lösungskomponenten von führenden Herstellern

Einzigartiges Angebot für die Umsetzung
– Von Installationen vor Ort
– Bis zur vollwertigen Geschäftsprozessauslagerung

Hohes Sicherheitsniveau
– Unabhängige Schweizer Firma mit lokaler Datenhaltung
– Zertifizierung nach ISO 27001 Standard für Informationssicherheit

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arcplace AG
Mühlebachstrasse 54
CH8008 Zürich
Telefon: +41 (44) 5012200
https://www.arcplace.ch

Ansprechpartner:
Irene Feusi
Telefon: +41 (44) 5012200
E-Mail: i.feusi@arcplace.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.