InfoGuard erweitert mit Splunk ihr Portfolio im Bereich Operational Intelligence

Mit Splunk kommt ein weiterer, innovativer Partner zum Portfolio des Schweizer Cyber Security Experten InfoGuard hinzu. Im Bereich Operational Intelligence gilt Splunk als einer der führenden Hersteller für datenbasierte Erkenntnisse in Unternehmen, Enterprise Security und Behavior Analytics. Die Zusammenarbeit konnte in einem gemeinsamen Projekt für ein Schweizer Unternehmen aus der Finanzbranche bereits erfolgreich unter Beweis gestellt werden.

Nach einem Rekordjahr im 2016 setzt InfoGuard auch in diesem Jahr weiter auf Wachstum. Parallel zur Erweiterung des neuen Cyber Defence Centers, welches im Mai 2017 eröffnet wurde, werden auch die Services sowie das Portfolio erweitert. Im Bereich Operational Intelligence kommt neu die Lösung von Splunk hinzu. Diese sammelt, analysiert und verwertet maschinengenerierte Daten aus dem Bereich Big Data, welche die IT-Infrastruktur, Sicherheitssysteme sowie Anwendungen erzeugen.

Splunk ist die marktführende Software Plattform für Operational Intelligence. Die neuartigen Lösungen ermöglichen die zentrale Identifizierung von IT-Daten wie Logdateien, Konfigurationen und Geschäftsdaten sowie eine systemübergreifende Suche. Dabei können Daten miteinander verbunden und durch bereits vorhandene Informationen und Wissen ergänzt werden. Bedrohungen können so schneller erkannt, eingekreist und entsprechend darauf reagiert werden. Alle Suchergebnisse und Analysen werden durch verständliche Grafiken visualisiert und stehen in Echtzeit oder langfristig für Auswertungen, Monitoring und Alarmierung bereit. Unabhängige Marktforschungsunternehmen wie Gartner, IDC oder Forrester ernannten die Lösung mehrfach zum Leader im Bereich Security Analytics.


Thomas Meier, CEO der InfoGuard, ist überzeugt, mit Splunk einen strategisch wertvollen Partner gewonnen zu haben: «Die Monitoring Software basiert auf maschinellem Lernen und verwendet Analytics-Technologien. Unsere Kunden können damit die eigentliche Ursache von Problemen schneller finden und die Zeit bis zur Problemlösung reduzieren. Splunk wird so zum Zentrum der Sicherheitsaktivitäten unserer Kunden.» Auch im eigenen Cyber Defence Center setzt InfoGuard gezielt auf analysegestützte Technologien wie Splunk als zentrales Element ihrer Services.

Über die InfoGuard AG

Die InfoGuard AG ist spezialisiert auf umfassende Cyber Security. Zu Ihren Kompetenzen zählen massgeschneiderte Dienstleistungen im Bereich der Sicherheits-Beratung und Security Audits sowie in der Architektur und Integration führender Netzwerk- und Security-Lösungen. State-of-the-Art Cloud-, Managed- und SOC-Services erbringt der Schweizer Cyber Security Experte aus dem ISO 27001 zertifizierten InfoGuard Cyber Defence Center in der Schweiz. InfoGuard hat ihren Hauptsitz in Baar / Zug und eine Niederlassung in Bern.

InfoGuard ist ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert.

Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen der InfoGuard AG sowie sämtliche Medienmitteilungen sind abrufbar unter: https://www.infoguard.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InfoGuard AG
Lindenstrasse 10
CH6340 Baar
Telefon: +41 (41) 7491900
Telefax: +41 (41) 7491910
http://www.infoguard.ch

Ansprechpartner:
Reinhold Zurfluh
Head Marketing
Telefon: +41 (41) 7491900
Fax: +41 (41) 7491910
E-Mail: presse@infoguard.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.