ene’t GmbH nimmt Rechenzentrum in Betrieb

Die ene’t GmbH hat am Standort Hückelhoven ein Rechenzentrum in Betrieb genommen. Damit geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Der zweiteilige Containerbau ist auf große Kapazitäten ausgelegt und verfügt über zahlreiche Sicherheitsmechanismen. So gewährleistet das Systemhaus, dass seine Dienste und Software rund um die Uhr störungsfrei zur Verfügung stehen.

Aktuell beherbergt das neue Rechenzentrum die gesamte Entwicklungs- und Produktivumgebung des Unternehmens. Die Anlage ist so ausgerichtet, dass sie um mehr als das Fünffache der aktuellen Einrichtung erweiterbar ist.

„Eine schnelle und zuverlässig arbeitende IT-Infrastruktur ist in Zeiten der Digitalisierung unabdingbar“, sagt ene’t Geschäftsführer Peter Martin Schroer. „Mit dem Neubau des Rechenzentrums ist eine entscheidende Grundlage geschaffen, den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.“


Ein umfangreiches Sicherheitskonzept schützt die Anlage und die dort verarbeiteten sensiblen Daten. Der Bau verfügt über eine mehrstufige Zutrittskontrolle und eine ständige Überwachung. Eine mehrfach redundante Klimatisierung sowie eine Notstromversorgung mit 24-stündiger Autonomie verhindern Systemausfälle. Zur Brandvermeidung ist ein Sauerstoffreduktionssystem installiert, das die Elektronik vor Schäden schützt.

Bereits im September des vergangenen Jahres hat ene’t mit der Planung des Rechenzentrums begonnen. Nach dem Erwerb eines Nebengrundstücks begannen im März 2017 die ersten Bodenarbeiten. Mit der Lieferung der beiden Container und dem anschließenden Innenausbau ist die Grundeinrichtung nun abgeschlossen.

Über die ene’t GmbH

Die ene’t GmbH mit Gründungssitz im niederrheinischen Hückelhoven ist ein unabhängiges Systemhaus für die deutsche Energiewirtschaft. Das im Jahr 2002 als Informationsdienstleister gegründete mittelständische Unternehmen stellt Stadtwerken, Regionalversorgern und Verbundkonzernen branchenspezifische Softwarelösungen und Datenbanken bereit. Zum Produktportfolio zählen zudem der Rechenzentrumsbetrieb, Webservices, Fortbildungsangebote sowie energiewirtschaftliche Dienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ene’t GmbH
Weserstraße 9
41836 Hückelhoven
Telefon: +49 (2433) 52601-0
Telefax: +49 (2433) 52601-900
https://www.enet.eu

Ansprechpartner:
Sarah Walter
Redaktion
Telefon: +49 (2433) 52601-323
E-Mail: walter@enet.eu
Peter Martin Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2433) 52601-0
E-Mail: schroer@enet.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.