Call for Contributions für den Frankfurter Entwicklertag 2018

Der Entwicklertag Frankfurt findet am 21. / 22. Februar 2018 in seiner fünften Auflage statt. Kernthemen waren und sind die Leidenschaft für das Software Engineering und agile Methoden. Die Begeisterung für guten Code sowie die Freude daran, Wissen zu teilen und sich von anderen inspirieren zu lassen, schafft eine eigene Entwicklertags-Atmosphäre. Das verdankt der Entwicklertag den Vortragenden, der Vielfalt der Themen und natürlich den Teilnehmenden selbst.

Jetzt bittet das Programmkomitee alle, die zu den Referentinnen und Referenten gehören möchten, ihre Beitragsvorschläge für den Frankfurter Entwicklertag 2018 einzureichen. Dabei freuen sich die Organisatoren besonders, dass sie für den Conference Day bereits zwei international renommierte Software Experten gewinnen konnten: Den Tag eröffnen wird Philipp Haller, Assistant Professor of Computer Science at KTH Royal Institute of Technology Stockholm und einer der Top-10 Contributors des Scala Projekts.

Doc Norton aus USA wird den Konferenzteilnehmenden am Ende des Tages mit seinem Vortrag „The Technical Debt Trap“ noch einmal auf erfrischende Art die Wichtigkeit von Software Qualität und Clean Code näherbringen.
Für den Conference Day und den Tutorial Day sucht das Programmkomitee jetzt Software und Technologie Expertinnen und Experten, Innovationstreiber und Netzwerker, die mit den Konferenzteilnehmenden zwei Tage lang ihre Ideen und Erfahrungen mit neuen Technologien und Methoden teilen.


Konzeptionelle Beiträge sind ebenso willkommen wie Erfahrungsberichte. Dabei stehen Innovation und Qualität im Vordergrund. Erbeten sind auch Einreichungen zu den Spezialthemen Software Craftsmanship, Trends in Java, .NET, JavaScript; App Entwicklung; Delivery (Cloud, DevOps, Continuous Delivery) und Agilität (Skalierung, Architektur, Agile Transition, Testen).

Einreichungsschluss ist der 24. September 2017.

Die Beitragsvorschläge können unter
https://entwicklertag.de/…
direkt eingereicht werden.
Die Daten:
Frankfurter Entwicklertag 2018: 21. – 22. Februar 2018, Universität Frankfurt, Campus Westend

Über die andrena objects ag

Das inhabergeführte Software- und Beratungshaus wurde 1995 gegründet und unterstützt mit mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seine Kunden im Agile Software Engineering. Standorte sind Karlsruhe, Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Mannheim und Köln. andrena gehört in Deutschland zu den Vorreitern in Sachen Agilität. Das Angebotsspektrum umfasst Projektunterstützung, Lösungen sowie Beratung und Training, stets mit dem Ziel des Dreiklangs von agilem Projekt Management (Scrum), agilem Requirements Engineering und agilem Software Engineering. Die Kunden der andrena objects ag schätzen dabei besonders die Ergebnissicherheit in der gemeinsamen Projektarbeit und die hohe fachliche Kompetenz der andrena-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen zum Unternehmen unter https://www.andrena.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

andrena objects ag
Albert-Nestler-Straße 9
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 6105-122
Telefax: +49 (721) 6105-140
http://www.andrena.de

Ansprechpartner:
Dr. Charlotte Sanwald
PR
Telefon: +49 (721) 6105-127
E-Mail: charlotte.sanwald@andrena.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.