Cideon Software GmbH & Co. KG und Seal Systems AG gehen Kooperation ein

Die beiden Softwareunternehmen Cideon Software GmbH & Co. KG und Seal Systems AG, Anbieter von Konvertierungs- und Ausgabemanagementlösungen für SAP, gehen ab sofort eine Kooperation ein. Diese dient der Optimierung und Erweiterung der jeweiligen Produktportfolios in den Bereichen Datenkonvertierung sowie Informations- und Unterlagenbereitstellung. Das bisherige Lösungsangebot beider Unternehmen bleibt dabei vollständig erhalten.

Wesentlicher Motivator für die Zusammenarbeit sind notwendige Investitionen auf beiden Seiten, um die jeweiligen Produkte an neue Herausforderungen wie S/4 Hana und Cloud-Technologien anzupassen.

Produktfokus und Kerngeschäft beider Unternehmen, die seit Jahrzehnten weltweit als Lösungspartner für die Unternehmens-IT sowie für technische und kaufmännische Fachbereiche gelten, liegen in unterschiedlichen, aber themenverwandten Bereichen. Im Rahmen der neuen partnerschaftlichen Zusammenarbeit werden künftig die Kompetenzen rund um Konvertierungs- und Ausgabemanagementlösungen für SAP gebündelt, optimiert und erweitert. Die jeweiligen Produkte werden von beiden Kooperationspartnern gleichermaßen angeboten. Das bisherige Lösungsangebot beider Unternehmen bleibt dabei vollständig erhalten, wobei Kernprodukte des jeweiligen Kooperationspartners künftig anstelle eigenentwickelter oder zugekaufter Randprodukte eingesetzt werden.


Maßgeschneiderte Softwarelösungen

„Für unsere Kunden verbirgt sich im Bereich Konvertierung und Ausgabe SAP verwalteter Dokumente ein großes Effizienzpotenzial. Mit dem nun gebündelten Know-how können wir dieses Potenzial treffsicher erkennen und heben“, sagt Reno Staschinski, Geschäftsführer der Cideon Software GmbH & Co. KG. Johannes Hesel, Vorstand von Seal Systems, ergänzt: „Mit dieser Kooperation nutzen wir die Chance, unsere Ressourcen auf die Weiterentwicklung unserer Produkte zu fokussieren. Unseren Kunden gewährleisten wir somit dauerhaft zukunftsfähige Lösungen für dokumentenbasierte Prozesse im SAP Kontext.“

Über die SEAL Systems AG

SEAL Systems ist ein international führender Anbieter von Lösungen für die Informations- und Dokumentenverteilung. Mit den Produkten von SEAL Systems wird die Erzeugung, Verwaltung und Verteilung von Dokumenten und technischen Unterlagen einfacher, sicherer und effizienter. SEAL Systems ist Experte in Sachen Corporate Output Management und Konvertierungslösungen sowie im Bereich Lösungen für SAP, PLM und technische Dokumentation. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1981, mittlerweile beschäftigt es weltweit rund 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Umsatz von 13,6 Millionen Euro erzielt.

www.sealsystems.de | www.sealsystems.com | www.sealsystems.fr

CIDEON
CIDEON berät und unterstützt Unternehmen dabei, Innovationen umzusetzen, Engineering Prozesse zu optimieren und so deren Leistungsfähigkeit, Kundennutzen und Unternehmenswert zu steigern. Dabei werden die verschiedenen Bereiche in der Konstruktionsabteilung betrachtet sowie die Verwaltung und Pflege von Produktdaten bis hin zur Integration in das Warenwirtschaftssystem. CIDEON ist einer von zwei Autodesk Platinum Partnern im deutschsprachigen Raum, Entwicklungspartner der SAP SE und Softwarepartner der Dassault Systèmes. Mit rund 300 Mitarbeitern an 16 Standorten in DACH und in den USA gehört CIDEON zum Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group und vertritt dort mit dem Claim „CIDEON – efficient engineering“ die mechanische und mechatronische Kompetenz sowie das ERP/PLM-Integrations- und Engineering-Know-how.

www.cideon.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEAL Systems AG
Lohmühlweg 4
91341 Röttenbach
Telefon: +49 (9195) 926-0
Telefax: +49 (9195) 1739
http://www.sealsystems.de

Ansprechpartner:
Susanne Meier
Marketing
Telefon: +49 (9195) 926-131
E-Mail: susanne.meier@sealsystems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.