Von Reifen bis zu Crash Parts: ELVIS-Onlineshop Truckstar wächst

Kaum ist Sommer, rüsten sich die ersten Spediteure schon wieder für den Winter. Neben Enteiser sowie Frostschutz für Scheiben und Kühler sind auch passende Reifen ein Punkt auf der Einkaufsliste. Solche und andere Verbrauchsmaterialien vertreibt der Onlineshop der ELVIS AG unter dem Namen Truckstar. Sein Angebot hat der Logistikverbund nun auf mehr als 2.500 Artikel verschiedenster Hersteller erweitert. Zwischen 10 und 30 Prozent Ersparnis verspricht der Onlineshop, der seine günstigen Preise durch einen direkten gebündelten Einkauf generiert. Zu erreichen ist der Onlineshop unter www.elvis-truckstar.com.

„Unser Messeauftritt auf der transport logistic in München hat uns noch einmal einen Schub gegeben“, sagt Holger Schirge, der den Zentraleinkauf Webshop bei der ELVIS AG leitet. Erst seit Oktober 2016 online, hatte sich die Plattform erstmals im Mai auf dem Münchener Messegelände einem Laufpublikum präsentiert. „Wir haben dort mehrere Jahresverträge mit festen Abnahmemengen geschlossen und unseren Bekanntheitsgrad deutlich erhöht. Insofern sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, sagt Schirge.

Bereits vor der Messe hatte der Onlineshop kontinuierlich mehr Kunden angezogen und eine Stammkundschaft generiert. „Die gute Nachfrage ist für uns ein deutliches Zeichen: Das Konzept geht auf“, sagt Schirge. Für alle Verbrauchsmaterialien erzielt ELVIS für die Mitglieder Preisnachlasse zwischen 10 und 30 Prozent. Bei Sonderposten kann es Rabatte bis zu 50 Prozent geben. Aber auch externe Kunden können zu attraktiven Konditionen die Produkte aus dem Shop beziehen. Außerdem gibt es spezielle Angebote für Verbunds-Mitglieder sowie Speditionen, die über Policen beim ELVIS-Versicherungspartner WIASS verfügen. „Je mehr Artikel wir absetzen, desto bessere Konditionen können wir mit unseren Lieferanten aushandeln. Daher haben wir den Onlineshop mit einer klaren Wachstumsstrategie konzipiert“, erklärt Schirge. Letztlich gehe es darum, gute Qualität zum bestmöglichen Preis anzubieten.


Begann der Aufbau des Onlineshops mit lediglich 70 Artikeln, gehören mittlerweile mehr als 2.500 Positionen zum Sortiment. Mittelfristig will ELVIS Truckstar rund 5.000 Produkte führen. Besonderer Beliebtheit bei den Kunden erfreuen sich nicht nur personalisierte Zurrgurte, sondern auch Reifen: ELVIS kann auf Anfrage jeden Reifen zu günstigen Konditionen besorgen, egal ob Erst- oder Zweitmarke. Neben Verbrauchsmaterialien aller Art verkauft Truckstar auch Beratungsleistungen über den Online-Kanal. „Ob nun Batterie- oder Fuhrparkcheck oder unser Reifenmontage-Service: Mit unseren Dienstleistungsangeboten bieten wir maßgeschneiderte Lösungsansätze“, sagt Schirge.

Über die ELVIS AG

Die ELVIS AG (Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure) ist das größte Transportnetz Europas – und mit 187 Partnern mit 280 Standorten in Deutschland und in über 20 europäischen Ländern ein internationales LKW-Komplettladungsnetzwerk. Gegründet im Jahr 2006 verfügt die ELVIS AG über eine Flotte von über 17.000 Lkw, welche pro Monat rund 8,5 Millionen Tonnen Ladung bewegen. Neben dem Full Load Network und dem Volume Load Network mit über 2.500 Jumbo-Zügen und dem Cool Load Network mit etwa 1.200 Fahrzeugen trägt auch das Part Load Network und das Baustoffnetzwerk der ELVIS AG zu dieser Zahl bei. Es ist das erste System Deutschlands, das Teilladungen wirtschaftlich, termingerecht und ohne aufwendige Ladungskombinationen innerhalb Deutschlands und dem benachbarten Ausland befördert. Die Flottensteuerung wird zentral über die Hauptdisposition im bayerischen Alzenau gesteuert und garantiert durch das flächendeckende Partnernetzwerk eine europaweite Laderaumsicherheit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELVIS AG
Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Telefon: +49 (6023) 50734-0
Telefax: +49 (6023) 50734-50
http://www.elvis-ag.com

Ansprechpartner:
Manuel Nakunst
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (251) 62556114
Fax: +49 (251) 62556119
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Hannah Marei Schulze
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 62556123
E-Mail: schulze@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.