Der Palast des Maharadscha wird mit IMSWARE instand gehalten

Der Erlebnis-Zoo Hannover hat IMSWARE für Management und Instandhaltung seiner Themenwelten, Gebäude, Grünanlagen, EDV und Technik ausgewählt. Der Zoo wird mit der CAFM-Lösung ab heute die Kosten rund um Yukon Bay, Mullewapp, den Palast des Maharadschas und Co optimieren, Prozesse verbessern und die Arbeits- wie Betriebssicherheit weiter erhöhen.

Zoos sind hochkomplexe Anlagen mit unterschiedlichsten Bauwerken, vielfältigen Dienstleistungen und anspruchsvoller technischer Ausstattung. In diesem Umfeld darf IMSWARE jetzt seine vielfältigen Möglichkeiten ausspielen. Der Erlebnis-Zoo Hannover hat das System nach sorgfältiger Prüfung aus einer Gruppe von fünf Anbietern ausgewählt.
Im ersten Schritt wird der Erlebnis-Zoo Hannover Wartung, Instandhaltung, Grünpflege und Reinigung mit der Software steuern und analysieren. Perspektivisch sind auch Fuhrpark- Dienstkleidungs- und Raummanagement im Blick.

„Den Ausschlag für IMSWARE gab die leichte Bedienbarkeit des Ticketsystems, das auf uns zu geschnittene Einführungskonzept und die Zukunftsorientierung des Programms“, sagt Andreas M. Casdorff, Geschäftsführer der Zoo Hannover GmbH. Die Entscheidung für das System fiel im Herbst 2016. Im Januar 2017 begann die Implementierung, als erstes wurde das System mit vielfältigen Daten gefüttert.


„Wir freuen uns, dass wir bereits nach relativ kurzer Zeit dieses komplexe System im Bereich Ticketing produktiv einsetzen können“, sagt Casdorff zum heutigen Go-live. Erste verwertbare Daten zur Optimierung von Prozessen und der Evaluation von Kosten erwartet er in etwas sechs Monaten.

IMSWARE ist im Zoo als Client-Server-System inhouse installiert, die angebundene Cloud-Lösung IMSWARE.GO! gibt Handwerkern des Zoos und von Fremdfirmen gezielten Zugriff auf Aufträge und für die Arbeit nötige Unterlagen. Zoo-Mitarbeitern stehen zudem eine Wartungs-App und ein Helpdesk zur Verfügung.

ÜBER DEN ERLEBNISZOO HANNOVER
Eröffnet im Mai 1865 zählt der Zoo Hannover zu den ältesten Zoos in Deutschland. Zugleicht ist der Zoo mit seiner Vielfalt an Themenwelten, die Lebensräume der Tiere nachbilden, einer der modernsten Zoos weltweit. Der Zoo Hannover umfasst eine Fläche von 22 Hektar, auf denen 5 km Wege die jährlich rund 1,2 Millionen Besucher zu mehr als 2000 Tieren aus knapp 200 Arten führen.

Über die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH

Die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken und Geschäftsstellen in Berlin und Philippsburg ist eines der führenden Software- und Beratungshäuser in den Bereichen Immobilien-, Kabel- und Netzwerkmanagement in Deutschland.

Als gewachsenes konzernunabhängiges Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern entwickelt IMS seit 1987 innovative IT-Lösungen für Kabelmanagement, CAFM, Property Management, Billing & Accounting und den User Help Desk. Die Software von IMS umfasst heute über 35 Standard-Module für vielfältigste Aufgaben, die IMS Cloud-Dienste haben eine Verfügbarkeit von mehr 99,97 Prozent.

Mit mehr als 500 durchgeführten Projekten und über 50.000 aktiven Anwendern ist Software von IMS eine etablierte und marktgestaltende Größe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH
Erlenstr. 80
46539 Dinslaken
Telefon: +49 (2064) 4986-0
Telefax: +49 (2064) 4986-49
http://www.imsware.de

Ansprechpartner:
Svea Kostanczak
Marketing
Telefon: +49 (2064) 4986-0
E-Mail: svea.kostanczak@imsware.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.